Sport Fußball

2. Bundesliga: Berlin schlägt Nürnberg 1:0

Berlin | Der 1. FC Union Berlin hat das Montagsspiel des 25. Spieltags in der 2. Bundesliga mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. Damit übernehmen die Berliner die Tabellenführung. Die Partie begann ausgeglichen, doch schließlich übernahmen die Berliner die Kontrolle über das Spiel und kamen zu einigen Chancen.

Auch die zweite Spielhälfte verlief lange ausgeglichen, erst zum Ende des Spiels wurden die Gastgeber stärker. In der 83. Minute gelang Philipp Hosiner schließlich der Treffer für Berlin.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Baku | Die deutsche Nationalmannschaft hat das WM-Qualifikationsspiel gegen die Auswahl aus Aserbaidschan am Sonntagabend mit 4:1 gewonnen.

heimtrikot_272012_2012

Köln | Jörg Schmadtke, Sportdirektor des 1. FC Köln, hat Stürmer Anthony Modeste für unverkäuflich erklärt. "Es gibt keine Schmerzgrenze", stellt Schmadtke gegenüber der "Welt am Sonntag" klar. In der Winterpause hatte der 1. FC Köln Anfragen für Modeste erhalten, einen Verkauf jedoch abgelehnt.

kreissparkassefc2_24_03_17

Köln | Im Rahmen der langjährigen Kooperation mit dem 1. FC Köln richtete die Kreissparkasse Köln auch in diesem Jahr ein Freundschaftsspiel des Fußball-Bundesligisten in ihrem Geschäftsgebiet aus. Am 23. März 2017 trat die Elf von Trainer Peter Stöger in Bergisch Gladbach gegen den örtlichen Mittelrheinligisten SV Bergisch Gladbach 09 an. Vor rund 5.500 Zuschauern in der Belkaw-Arena siegte der 1. FC Köln mit 7:1 (5:0). Die Treffer für den Bundesligisten erzielten Sehrou Guirassy (3), Simon Zoller (3) und Frederick Sörensen. Das umjubelte Ehrentor für den vier Klassen tiefer spielenden SV 09 gelang Patrick Hill.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets