Sport Fußball

2. Bundesliga: Braunschweig gewinnt in Ingolstadt

Ingolstadt | Zum Abschluss des 16. Spieltages in der 2. Liga hat Braunschweig in Ingolstadt mit 2:0 gewonnen.

Suleiman Abdullahi (65.) und Hendrick Zuck (76. Minute) besorgten innerhalb weniger Minuten die Entscheidung und den ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Dabei bot Ingolstadt den über 8.000 Zuschauern im eigenen Stadion durchaus hochkarätige Szenen, die Treffer erzielten aber nur die Gäste vor ihren 300 mitgereisten Fans.

Ingolstadt ist damit nach dem 16. Spieltag auf Platz sechs, Braunschweig auf Platz neun und damit vorerst auf sicherem Abstand zur Abstiegszone.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Sinsheim | Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann verlässt seinen Verein und wechselt laut eines Berichts der "Bild" zu RB Leipzig.

Köln | Das als Top gesetzte Team von Argentinien strauchelt, Frankreich erringt einen Pflichtsieg und Dänemark und Australien trennen sich unentschieden.

Köln | Am 20. Juni siegten alle Favoriten: Spanien, Uruguay und Portugal. Ronaldo schoss sein viertes WM-Tor.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS