Sport Fußball

2. Bundesliga: Bremen lässt Ingolstadt keine Chance

Ingolstadt | Am sechsten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Werder Bremen auswärts gegen den FC Ingolstadt mit 3:0 gewonnen. Die Norddeutschen agierten von Beginn an aktiver und gingen in der 24. Minute auch in Führung, als Schmidts Flanke von links bei Antonitsch landete und dieser das Leder unglücklich ins eigene Tor lenkte. Die Gastgeber lauerten in erster Linie auf Konter, standen aber defensiv nicht optimal.

In der 42. Minute konnte Weiser in seinem ersten Pflichtspiel für Werder über rechts quasi unbedrängt auf das Tor zumarschieren und vollstreckte eiskalt ins rechte Eck. Zur Pause führte das bessere Team damit komfortabel. Die Grün-Weißen ruhten sich aber auch nach dem Seitenwechsel nicht darauf aus und erhöhten: In der 48. Minute konnte Buntic einen Schmidt-Versuch nur nach vorne prallen lassen und Ducksch köpfte hellwach zum dritten Treffer ein.

Nach und nach ging die Anfang-Elf dann aber doch in den Verwaltungsmodus über. In der 67. Minute prüfte Bilbija Zetterer mit einem starken Drehschuss, in der 82. Minute scheiterte Boujellab per Fernschuss am Keeper. Letztlich blieb es aber beim klaren Erfolg für Bremen, das in der Tabelle vorerst auf Rang drei klettert, Ingolstadt rutscht auf Platz 17.

In den Parallelspielen der 2. Bundesliga spielte Karlsruhe gegen Kiel mit 2:2 unentschieden und Hannover gewann gegen St. Pauli mit 1:0.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Bochum | Im ersten Sonntagsspiel des sechsten Spieltags der Bundesliga haben sich der VfL Bochum und der VfB Stuttgart torlos getrennt. Bochum bleibt damit Vorletzter, Stuttgart rückt auf Platz 13 vor. Im ersten Durchgang spielten die Hausherren mit mehr Druck.

Rostock | Am achten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Hansa Rostock daheim gegen den FC Schalke 04 mit 0:2 verloren. Die Gastgeber legten beherzt los und hatten in der elften Minute die Riesenchance zur Führung, doch Omladic scheiterte allein vor Fraisl und Verhoek traf im Nachschuss auf das leere Tor den Ball nicht richtig.

Leipzig | Am sechsten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig zuhause gegen Hertha BSC Berlin mit 6:0 gewonnen. Die Sachsen traten von Beginn an dominant auf und ließen einen Angriff nach dem anderen rollen. In der 16. Minute zahlte sich der Ansturm auch aus, als Nkunku in der 16. Minute perfekt per Steilpass bedient wurde und Schwolow überlupfte.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >