Sport Fußball

2. Bundesliga: Düsseldorf verliert in Heidenheim

Heidenheim | Am 30. Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Heidenheim 3:1 gegen Tabellenführer Fortuna Düsseldorf gewonnen. Durch den Sieg rückt Heidenheim von Relegationsplatz 16 auf Rang 13 vor, Düsseldorf hat nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Verfolger Nürnberg. Die Gastgeber gingen in der 23. Minute durch Nikola Dovedan in Führung.

Die Düsseldorfer fanden zunächst keine Antwort auf den Rückstand. Kurz nach dem Seitenwechsel konnten sie aber durch Takashi Usami ausgleichen. Die Freude währte allerdings nicht lange, da Dovedan fünf Minuten später mit seinem zweiten Treffer des Tages den alten Abstand wieder herstellte.

Zu diesem Zeitpunkt war eigentlich die Fortuna am Drücker. In der 79. Minute sorgte Kevin Kraus mit dem dritten Treffer der Hausherren für die Entscheidung. Am 31. Spieltag trifft Düsseldorf auf Ingolstadt, Heidenheim spielt in Berlin.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: FC Ingolstadt 04 - 1. FC Nürnberg 1:1, SV Darmstadt 98 - Eintracht Braunschweig 1:1.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Liverpool | Der FC Liverpool hat das Hinspiel im ersten Champions-League-Halbfinale gegen die AS Rom mit 5:2 gewonnen. In der ersten Halbzeit traf zweimal Liverpools Mohamed Salah (36. und 45.+1) zur schon zu diesem Zeitpunkt hochverdienten Führung. In der zweiten Hälfte drehte die Partie dann aber richtig auf.

20-06-01

Nyon | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Dienstag seine Bewerbungsunterlagen für die Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 übergeben. Uefa-Generalsekretär Theodore Theodoridis nahm die Dokumente in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union in Nyon entgegen, teilte der DFB mit.

Kiel | Zum Abschluss des 31. Spieltags in der 2. Liga hat Nürnberg das Aufstiegsduell in Kiel mit 3:1 gewonnen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN