Sport Fußball

2. Bundesliga: Fürth nur mit Punkt gegen Paderborn

Fürth | Am 16. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat die SpVgg Greuther Fürth zuhause gegen den SC Paderborn mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Kleeblätter machten von Beginn an Betrieb und gingen folgerichtig früh in Führung, als Ernst nach Flanke von Raum aus fünf Metern völlig frei einköpfen durfte. In der 13. Minute legte Nielsen beinahe nach, Zingerles Fuß verhinderte jedoch den Einschlag.

Stattdessen glichen die Ostwestfalen aus, als sich Führich nach Pass von Michel gegen Bauer durchsetzte und aus zwölf Metern vollstreckte. Es entwickelte sich eine flotte Begegnung mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, in der 43. Minute ließ Seguins Distanzschuss die Latte beben. Es blieb zur Pause aber beim 1:1. Nach dem Seitenwechsel riss der Gastgeber das Geschehen immer mehr an sich.

Doch Hrgotas Kopfball aus drei Metern in der 52. Minute und Nielsens Pfostentreffer in der 57. Minute standen exemplarisch für die schwache Chancenverwertung der Franken. In der 85. Minute tauchte umgekehrt der SCP plötzlich in Person von Ingelsson allein vor Burchert auf, der Keeper bekam jedoch die Beine noch zusammen und wehrte den versuchten Tunnel stark ab. Somit blieb es bei der Punkteteilung, mit der Fürth in der Tabelle vorerst auf Platz vier stecken bleibt, Paderborn rückt auf Rang neun vor.

Im Parallelspiel der 2. Bundesliga trennten sich die Würzburger Kickers mit 0:0 unentschieden von Eintracht Braunschweig.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Am 24. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München zuhause gegen Borussia Dortmund mit 4:2 gewonnen.

Leipzig | Im DFB-Pokal-Viertelfinale hat RB Leipzig daheim gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 gewonnen und den Halbfinaleinzug perfekt gemacht. Die Sachsen drängten von Beginn an auf einen Führungstreffer, die Gäste waren vor allem hinten gefordert. In der zwölften Minute spielte Olmo einen präzisen Heber auf den Kopf von Nkunku, doch der Franzose scheiterte aus kürzester Distanz am glänzend reagierenden Casteels.

Essen | Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat Regionalligist Rot-Weiß Essen im Heimspiel gegen Zweitligist Holstein Kiel mit 0:3 verloren und den sensationellen Halbfinaleinzug verpasst. Die Partie begann vielversprechend, als erst Hahn in der sechsten Minute nach Kopfball von Kehl-Gomez verpasste und auf der Gegenseite Porath in der neunten Minute eine Hereingabe von Lee nicht ganz erreichte. Nach Foul von Grote an Porath im Sechzehner in der 24. Minute verwandelte Mühling jedoch sicher unten rechts und brachte den Favoriten in Führung.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >