Sport Fußball

2. Bundesliga: Heidenheim gewinnt Nachholpartie gegen Aue

Heidenheim | In der 2. Bundesliga ist das Nachholspiel zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem FC Erzgebirge Aue am Mittwochabend mit einem 2:1 ausgegangen. Die ursprüngliche Begegnung zum Saisonauftakt war in der 12. Minute wegen Regens abgebrochen worden. Auch am zweiten Spieltag hatten beide Mannschaften noch keinen Punkt bekommen.

Am Mittwochabend gingen die Gastgeber in der 21. Minute in Führung. Neuzugang Maximilian Thiel traf, nachdem Schnatterer von Linksaußen in den Strafraum gepasst hatte. Zehn Minuten später der Ausgleich durch Aues Cebio Soukou.

Danach passierte auf dem Rasen lange kaum etwas, bis Aues Kempe in der 76. Minute nach einem Foul an Thiel mit Gelb-Rot vom Platz musste. Die Heidenheimer konnten den Vorteil ideal ausnutzen, Marcel Titsch-Rivero besorgte in der 82. Minute den glücklichen Siegtreffer.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | In der Champions League haben die Bayern das Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas Istanbul mit 5:0 gewonnen.

Frankfurt/Main | Am 23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt das erste reguläre Montagsspiel in der Erstliga-Geschichte mit 2:1 gegen RB Leipzig gewonnen. Jean-Kevin Augustin hatte die Gäste aus Sachsen in der 13. Minute zunächst in Führung gebracht, Treffer der Frankfurter Timothy Chandler (22.) und Kevin-Prince Boateng (26. Minute) drehten die Partie aber frühzeitig. Anschließend überzeugte die Eintracht durch mehr Einsatz und ist damit verdient auf Platz drei der Tabelle - hinter den Bayern und Dortmund.

Wolfsburg | Martin Schmidt, bisherige Trainer des VfL Wolfsburg, soll laut eines Berichts des Sportmagazins "Kicker" zurückgetreten sein.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN