Sport Fußball

2. Bundesliga: Kaiserslautern dreht Kellerduell in Dresden

Dresden | Zum Abschluss des 14. Spieltags in der 2. Bundesliga hat Dresden gegen Kaiserslautern 1:2 gespielt. Lucas Röser schoss die Sachsen in der 14. Minute in Führung - und dabei blieb es dann lange. Erst in der 86. Minute gelang der Ausgleichstreffer durch Lauterns Stipe Vucur, zwei Minuten später traf Lukas Spalvis und drehte damit die Partie.

Trotz aus Dresden entführten drei Punkten bleibt Kaiserslautern auf dem 18. und letzten Tabellenplatz, Dresden findet sich auf Platz 16 wieder. Spitzenreiter in der 2. Liga ist Holstein Kiel, gefolgt von Fortuna Düsseldorf und Union Berlin.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Mönchengladbach | Am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach gegen den Hamburger SV mit 3:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Borusse Thorgan Hazard nach Vorlage von Raffael. André Hahn erzielte in der 53. Spielminute den Ausgleichstreffer nach Vorlage von Aaron Hunt.

Braunschweig | Am 18. Spieltag in der 2. Bundesliga hat Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf mit 0:1 verloren. Das entscheidende Tor des Spiels schoss Davor Lovren in der 9. Minute bei einem Konter. Insgesamt war es eine einseitige Partie mit wenigen kreativen Momenten in der Offensive.

fussballfeld

Köln | Der 1. FC Köln verstärkt seine Sportliche Leitung. Frank Aehling übernimmt die neu geschaffene Position des Leiters der Lizenzspielerabteilung des 1. FC Kölns. Der 49-Jährige war in Leipzig seit 2014 als Sportkoordinator tätig und arbeitete zuvor unter anderem beim 1. FC Kaiserslautern, dem FC Augsburg und dem VfL Wolfsburg. In Wolfsburg war er in der Saison 2009/10 an der Seite von FC-Geschäftsführer Armin Veh tätig, der seinerzeit sowohl Trainer als auch Geschäftsführer beim VfL war. Aehlig beginnt seine Arbeit am Geißbockheim am 1. Januar 2018. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

KARNEVAL NACHRICHTEN

Weihnachtsmärkte in Köln 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS