Sport Fußball

2. Bundesliga: Kiel nach Sieg gegen Regensburg auf Erstligakurs

Kiel | In der 2. Bundesliga befindet sich Holstein Kiel zwei Spieltage vor Saisonende weiterhin auf Erstligakurs. An Christi Himmelfahrt gewannen die Kieler ihr letztes Nachholspiel 3:2 gegen Jahn Regensburg. Damit haben die Störche vier Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Fürth.

Mindestens die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation ist ihnen nicht mehr zu nehmen. Regensburg kann unterdessen rechnerisch noch absteigen - mit vier Punkten Vorsprung auf Relegationsrang 16 ist dies aber eher unwahrscheinlich. Die Gäste gingen am Donnerstagnachmittag zunächst in der 16. Minute dank eines Elfmetertors von Andreas Albers in Führung.

Schiedsrichter Lasse Koslowski hatte zuvor erst nach Videobeweis auf Strafstoß entschieden. Grund war ein Handspiel von Fabian Reese im eigenen Strafraum. Nur vier Minuten später sorgte allerdings Fin Bartels für den Ausgleich.

Der Aufstiegsaspirant blieb damit im Spiel. Im Anschluss lieferten sich beide Teams ein ausgeglichenes Spiel - der nasse Platz sorgte aber auch immer wieder für Probleme im Spielaufbau. Nach dem Seitenwechsel setzte sich dieses Bild bis zur 75. Minute fort, als Albion Vrenezi Regensburg nach einer Standardsituation wieder in Führung brachte.

Es dauerte allerdings erneut nur knapp vier Minuten, bis die Hausherren wieder ausgleichen konnten. Diesmal erzielte Simon Lorenz den Treffer. Zu diesem Zeitpunkt war der Knoten auf der Heimseite offenbar geplatzt: Alexander Mühling traf in der 83. Minute zur Kieler Führung und sorgte somit für den Sieg. Für Kiel geht es am Sonntag in Karlsruhe weiter, Regensburg ist zeitgleich in Sandhausen gefordert.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Rom/Berlin | Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Italien das Eröffnungsspiel in Rom gegen die Türkei mit 3:0 gewonnen. Italien hatte die ganze Zeit schon den Ton angegeben, kam aber gegen die türkische Mauer im ersten Durchgang nicht an. So war es letztlich hochverdient, als Italiens Domenico Berardi in der 53. Minute im Strafraum scharf vor das Tor flankte und Merih Demiral genau an der Brust traf, der damit unfreiwillig per Eigentor für Italiens Führungstreffer sorgte.

wm2762010a

Berlin | Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, hat vor Public Viewing während Fußball-Europameisterschaft gewarnt.

München | Philipp Lahm ist sich nicht sicher, ob es die richtige Entscheidung von Joachim Löw war, Mats Hummels und Thomas Müller zu nominieren. "Löw hat die zwei ausgemusterten Weltmeister zurückgeholt. Nun ist die Frage, wie sich das auf die Hierarchie auswirkt", schreibt der ehemalige Kapitän der Nationalelf in der neuesten Ausgabe seiner Kolumne bei "Zeit-Online".

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >