Sport Fußball

2. Bundesliga: Kiel schlägt Dresden 3:0

Kiel | Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel 3:0 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Kiel steht damit weiter auf Tabellenplatz zwei, während Dresden nur noch einen Platz vor den Abstiegsrängen steht. In der 24. Minute gingen die Gastgeber verdient durch Marvin Ducksch in Führung.

Dynamo war zwar bemüht, tat sich aber schwer, in der Offensive Druck aufzubauen. Auch im zweiten Durchgang spielte Kiel mit viel Tempo. In der 65. Minute verschoss der Kieler Stürmer Dominick Drexler einen Foulelfmeter, sodass Dresden im Spiel blieb.

Die Sachsen versuchten in der Schlussphase alles, um doch noch den Ausgleich zu erzielen. In der 83. Minute sorgte aber Steven Lewerenz mit dem zweiten Treffer der Störche für die Entscheidung. David Kinsombi legte in der 88. Minute sogar noch den dritten Treffer nach.

Am 14. Spieltag trifft Dresden nach der Länderspielpause auf den Tabellenletzten Kaiserslautern, Kiel spielt in Nürnberg. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Heidenheim 2:2, Erzgebirge Aue - Arminia Bielefeld 1:1.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

fc_logo_trikot31122010

Köln | Der Nationalspieler und FC-Kapitän Jonas Hector wird trotz des drohenden Abstiegs weiterhin für den 1. FC Köln spielen. Das teilte der Verein soeben in einer Presseerklärung mit.

Hamburg | Am 31. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV im Abstiegskampf mit 1:0 gegen Freiburg gewonnen. Nachdem Lewis Holtby in der 54. Minute getroffen hatte, gelang es Freiburg kaum noch, eine Chance herauszuspielen. Der HSV hatte den zweiten Treffer auf dem Fuß und rettet sich damit noch minimale Chancen auf den Klassenerhalt.

Berlin | Am 31. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Union Berlin und Heidenheim mit einem 1:1 unentschieden getrennt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN