Sport Fußball

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt Nordderby gegen Kiel

Hamburg | Am 24. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 3:2 gegen Holstein Kiel gewonnen. Die Störche stehen aktuell punktgleich mit dem Tabellenvierten Duisburg auf Relegationsplatz drei. Die Hamburger befinden sich dank des Sieges auf dem neunten Platz.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start in die Partie: Nach elf Minuten sorgte Richard Neudecker mit dem ersten guten Angriff für die Führung. Kiel konnte aber schnell antworten. Kingsley Schindler verwandelte in der 14. Minute einen Elfmeter, fünf Minuten später drehte Marvin Ducksch das Spiel.

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Auch im zweiten Durchgang waren sie zunächst das klar bessere Team. Erst ab etwa der 70. Minute machten die Hausherren mehr Druck.

In der 74. Minute war es dann wieder Neudecker, der den Ausgleich erzielte. Kurz vor Schluss brachte Christopher Avevor St. Pauli dann sogar in Führung - Kiel konnte nicht mehr antworten. Am 25. Spieltag trifft Kiel auf Duisburg, St. Pauli spielt in Düsseldorf.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Bochum - 1. FC Nürnberg 0:0, SV Darmstadt 98 - 1. FC Heidenheim 1:1.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Sotschi | Bei der Fußball-WM in Russland fällt Mats Hummels im Spiel gegen Schweden aus. Das sagte Bundestrainer Jogi Löw am Freitag in Sotschi. Hummels habe sich beim Training den Halswirbel verrenkt und könne vorerst nicht in Kopfballduelle gehen.

Sinsheim | Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann verlässt seinen Verein und wechselt laut eines Berichts der "Bild" zu RB Leipzig.

Köln | Das als Top gesetzte Team von Argentinien strauchelt, Frankreich erringt einen Pflichtsieg und Dänemark und Australien trennen sich unentschieden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS