Sport Fußball

2. Bundesliga: Stuttgart bleibt nach Sieg gegen Fürth Tabellenführer

Stuttgart | Am 7. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 gewonnen und bleibt somit Tabellenführer mit zwei Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten Arminia Bielefeld. Fürth rutschte durch die Niederlage vorerst vom fünften auf den siebten Tabellenplatz ab. Bereits in der 2. Minute erzielte Daniel Didavi das Führungstor für den VfB. Der Stuttgarter Stürmer Nicolás González hatte vom rechten Flügel zu seinem Teamkollegen Silas Wamangituka geflankt, der aus fünf Metern auf das Tor köpfte.

Sein Kopfball landete vor dem rechten Pfosten, wo Didavi das Leder aus kurzer Distanz über die Linie drückte. In der 82. Minute baute Philipp Förster die Stuttgarter Führung weiter aus. Ein Diagonalpass von Philipp Klement war gegen aufgerückte Franken an der zentralen Strafraumkante vor den Füßen des Stuttgarter Mittelfeldspielers Förster gelandet, der links am herauslaufenden Fürther Torhüter Sascha Burchert vorbeikam und dann aus neun Metern in den leeren Kasten einschieben konnte.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: 1. FC Nürnberg - Karlsruher SC 1:1, SV Sandhausen - VfL Bochum 1:1, SV Wehen Wiesbaden - Arminia Bielefeld 2:5.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Frankfurt/Main | Die Fußball-Bundesliga hat zum 15. Mal in Folge ein Geschäftsjahr mit einem Umsatzrekord bestritten. Erstmals seien die 18 Klubs der ersten Liga in der abgeschlossenen Saison 2018/19 knapp über die Erlösmarke von 4 Milliarden Euro (4,02 Milliarden Euro) gekommen, heißt es in dem aktuellen Wirtschaftsbericht der Deutschen Fußball Liga (DFL), über den die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstagsausgabe) berichtet. Dies sei ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 5,4 Prozent gewesen.

Dortmund | Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke misst vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag gegen Paris Saint-Germain dem Wiedersehen mit Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel keine hohe Bedeutung bei. "Das wird keine Rolle spielen", sagte Watzke dem Sportportal Spox und dem Streamingdienst DAZN. "Wir haben zwei Jahre gut zusammengearbeitet, und zum Schluss wurde es etwas zäh." Aber das sei drei Jahre her.

Aue | Am 22. Spieltag der 2. Bundesliga hat Erzgebirge Aue 1:2 gegen Holstein Kiel verloren. Für Aue ist es die erste Heimniederlage der Saison - sie sind aktuell Tabellenachter. Kiel ist Fünfter.

karnevals

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

In der kommenden Woche am 18. und 19. Februar am Roten Fass:

Große KG Fidele Bröhler Falkenjäger blau-gold
De Schlofmütze
Jan und Griet
KG Köln-Rodenkirchen
Jot Drop
Jugendtanzgruppe "De Höppemötzjer"
Kindertanzgruppe Kölsche Harlequins
Große Ehrenfelder KG Rheinflotte
--- --- ---
Karnevalsplauderei on Tour an Weiberfastnacht
im Liveticker
Bellejeckzug
Blaue Funken im Rathaus
Weiberfastnacht im Rathaus
Alter Markt um 11:11 Uhr
"Spill um Jan un Griet" von der Severinstorburg
Jan und Griet-Zug

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

--- --- ---

damengarde_coeln_30012020

Marieche Danz – Fastelovendsparty