Sport Fußball

Bericht: DFB leitet Verfahren gegen Leverkusen-Trainer Herrlich ein

Leverkusen | Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) will offenbar ein Ermittlungsverfahren gegen den Leverkusener Trainer Heiko Herrlich einleiten. Das berichtet die "Welt" (Freitagsausgabe). Herrlich hatte sich im DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach eine "Schwalbe" geleistet.

Nach einem leichten Kontakt mit den Gladbacher Spieler Denis Zakaria war er zu Boden gegangen, hatte sich allerdings später für die Aktion entschuldigt. Herrlich wird nun vom DFB zu einer Stellungnahme aufgefordert. Dafür hat er nach Informationen der Zeitung wegen der Winterpause eine verlängerte Frist; bis zum 2. Januar soll er seine Sicht der Dinge darlegen.

Verbandsintern wird davon ausgegangen, dass es zu keiner Spielsperre kommen wird, sondern der Trainer mit einer Geldstrafe davonkommt, schreibt die "Welt".

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leipzig | In der Europa League hat RB Leipzig das Bruderduell gegen Salzburg mit 2:3 verloren. Salzburgs Munas Dabbur brachte die Gäste in Leipzig in der 20. Minute in Führung, nur drei Minuten später legte Amadou Haidara nach. Anschließend bot Leipzig lange Zeit nichts an und Konrad Laimer konnte in der 70. nur aufgrund eines Fehlers in der Abwehr aus dem Nichts den Anschlusstreffer erzielen.

Frankfurt/Main | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im siebten Jahr in Folge einen Rekord bei seinen Mitgliederzahlen verzeichnet. Nachdem man im vergangenen Jahr erstmals die Marke von sieben Millionen Mitgliedern überschritten habe, seien aktuell rund 7,1 Millionen Menschen und damit 46.143 mehr als im Vorjahr in den 21 Landesverbänden gemeldet, teilte der DFB am Donnerstag mit. Laut Verband ist der Anstieg auf Zuwächse im Seniorenbereich sowie eine Steigerung bei den Frauen zurückzuführen.

Lissabon | In der Champions League haben die Bayern bei Benfica Lissabon mit 2:0 gewonnen. Robert Lewandowski (10.) und Renato Sanches (54.) schossen die beiden Siegtreffer. Lissabon war zwar nicht chancenlos, die Bayern waren aber trotzdem deutlich überlegen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN