Sport Fußball

Braun enttäuscht über Özil-Einladung an Erdogan

Berlin | Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat sich enttäuscht darüber gezeigt, dass Ex-Nationalspieler Mesut Özil den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu seiner Hochzeit eingeladen haben soll. "Das macht einen natürlich schon traurig. Wenn jemand, der so lange im deutschen Nationaltrikot Fußball gespielt hat, und nach seinem ersten Zusammentreffen mit Erdogan schon eine solche Reaktionen aus der deutschen Bevölkerung bekommen hat, dass das dann so weitergeht, dass enttäuscht viele Fußballfans, mich auch", sagte Braun der "Bild".

Letztendlich handle es sich aber um eine "private Entscheidung", die man hinnehmen müsse. Braun appellierte auch an die Vorbildfunktion Özils: "Fußballer sind Symbolfiguren für unsere Gesellschaft, mit denen sich die Leute viel mehr identifizieren als mit Ministern. Und deshalb die Frage: Wie sehr steht jemand, der das deutsche Nationaltrikot trägt, für Deutschland?" Das werde auch bei der Frage, ob die Hymne mitgesungen werde oder man sich mit dem Land, für das man spiele, identifiziere, diskutiert.

Diese Debatte sei nicht neu und "flamme vor diesem Hintergrund sehr verständlich wieder auf". Bereits im Mai 2018 hatte Özil mit einem Foto mit Erdogan für Schlagzeilen gesorgt.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Berlin | Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich Hertha BSC und Hannover 96 mit einem 0:0-Unentschieden getrennt.

Dresden | Am 30. Spieltag der 2. Bundesliga hat Dynamo Dresden 3:0 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Damit haben die Dresdner einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Sie haben jetzt neun Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16. Für die Kölner bedeutet die Niederlage dagegen nur einen kleinen Rückschlag im Aufstiegskampf.

Gelsenkirchen | Am 30. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat 1899 Hoffenheim im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 mit 5:2 gewonnen. Durch den Sieg verkürzt die TSG den Abstand auf den Tabellenfünften Borussia Mönchengladbach auf einen Punkt. Die Schalker bleiben durch die Niederlage auf dem 15. Tabellenplatz.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >