Sport Fußball

Champions League: FC Bayern schlägt Glasgow 2:1

Glasgow | Der FC Bayern München hat am 4. Spieltag in der Champions League mit 2:1 gegen Celtic Glasgow gewann. Da Paris Saint Germain unterdessen mit 5:0 gegen den RSC Anderlecht gewann, ist den Bayern der Einzug ins Achtelfinale bereits sicher. Die Gäste taten sich in der Anfangsphase schwer gegen die Schotten, doch in der 22. Minute brachte Kingsley Coman die Bayern in Führung.

Nach der Pause kontrollierten die Bayern das Geschehen, drängten allerdings lange nicht auf ein weiteres Tor. In der 67. Minute hatte James dann die Chance auf das 2:0, scheiterte jedoch an Glasgows Torwart Craig Gordon. In der 74. Minute gelang Callum McGregor der vorläufige Ausgleich, doch nur drei Minuten später traf Javi Martinez zum 2:1 für die Münchener.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

fc_logo_trikot31122010

Köln | Der Nationalspieler und FC-Kapitän Jonas Hector wird trotz des drohenden Abstiegs weiterhin für den 1. FC Köln spielen. Das teilte der Verein soeben in einer Presseerklärung mit.

Hamburg | Am 31. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV im Abstiegskampf mit 1:0 gegen Freiburg gewonnen. Nachdem Lewis Holtby in der 54. Minute getroffen hatte, gelang es Freiburg kaum noch, eine Chance herauszuspielen. Der HSV hatte den zweiten Treffer auf dem Fuß und rettet sich damit noch minimale Chancen auf den Klassenerhalt.

Berlin | Am 31. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Union Berlin und Heidenheim mit einem 1:1 unentschieden getrennt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN