Sport Fußball

Champions League: Leipzig scheitert im Halbfinale klar an Paris

Lissabon | Im Halbfinale der UEFA Champions League hat Rasenballsport Leipzig gegen Paris Saint Germain in Lissabon mit 0:3 verloren und den Finaleinzug verpasst. Leipzig kam direkt gut ins Spiel und verzeichnete bereits in der dritten Spielminute die erste Chance durch Nkunku, die jedoch noch entscheidend abgefälscht wurde. Stattdessen gelang den Franzosen in der sechsten Minute fast der Führungstreffer, doch Neymar scheiterte nach feinem Pass von Mbappé am rechten Pfosten.

In der 13. Minute gelang PSG dann aber doch der Treffer, als Marquinhos nach Freistoß von di Maria völlig frei rechts einnicken durfte. In der 17. Minute scheiterte Mbappé freistehend an Peter Gulacsi. Die Sachsen mussten aufpassen, nicht früh deutlicher in Rückstand zu geraten.

Leipzig stabilisierte sich aber allmählich und verpasste in der 25. Minute nach starker Vorarbeit von Laimer durch Poulsen knapp den Ausgleich aus kurzer Distanz. Bei einem gewitzten Freistoß von Neymar stand in der 35. Minute erneut der rechte Pfosten im Weg. In der 42. Minute legte die Tuchel-Elf aber doch noch nach, als nach Fehlpass von Gulacsi Neymar zu di Maria durchsteckte und der zum zweiten Pariser Treffer einschob.

In Hälfte zwei hatten die Franzosen weiterhin alles im Griff. Nach einigem Pingpong im Leipziger Strafraum köpfte der 1,70m große Juan Bernat in der 56. Minute dann auch noch zum dritten PSG-Treffer ein. Das Team von Thomas Tuchel verwaltete in der Folge das Ergebnis und verpasste in der 70. und 72. Minute das vierte Tor durch Mbappé.

In der 82. Spielminute wurde die Nagelsmann-Elf dann doch nochmal gefährlich, als Schicks Schuss aus aussichtsreicher Position am Bein eines Verteidigers hängen blieb. Schließlich zieht Paris Saint Germain hochverdient ins Champions-League-Finale ein und trifft dort entweder auf Bayern München oder Olympique Lyon.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Paderborn | Zum Abschluss des zweiten Spieltags in der 2. Bundesliga konnte der HSV den SC Paderborn in einem turbulenten Spiel mit 4:3 besiegen. Aus Lärmschutzgründen durften statt 3.000 nur 300 Zuschauer in der Benteler-Arena Platz nehmen, aber sie wurden Zeugen einer ereignisreichen Begegnung. Zunächst sah es danach aus, als würde der HSV brutal effizient auf den zweiten Sieg im zweiten Spiel zusteuern.

Mainz | Der 1. FSV Mainz 05 hat seinen bisherigen Cheftrainer Achim Beierlorzer mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Bundesligist am Montagmittag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. "Wir haben uns gemeinsam sehr intensiv mit unserem sportlichen Weg auseinandergesetzt und mit der Frage, in welcher Form wir der aktuellen Entwicklung Rechnung tragen und der Mannschaft kurzfristig und perspektivisch neue Impulse geben können", sagte Sportvorstand Rouven Schröder.

Gelsenkirchen | Der FC Schalke 04 hat seinen bisherigen Cheftrainer David Wagner mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Bundesligist am Sonntagvormittag mit. Auch die Co-Trainer Christoph Bühler und Frank Fröhling wurden demnach freigestellt.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >