Sport Fußball

DFB unterstützt WM-Bewerbung von USA, Kanada und Mexiko für 2026

Frankfurt/Main | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) unterstützt die gemeinsame Bewerbung der USA, Kanadas und Mexikos für die Fußball-Weltmeisterschaft 2026.

Auch den anderen Kandidaten Marokko betrachte der DFB aber grundsätzlich als geeignet, die WM 2026 durchzuführen, hieß es in einer Erklärung am Vorabend der Entscheidung. Grundlage des Votums des DFB seien die Ergebnisse des Evaluierungsberichts der FIFA-Task Force. Dieser Bericht bewertee in allen relevanten Teilbereichen die amerikanische Bewerbung deutlich besser als die Marokkos.

Das gelte vor allem für die Stadien, die Verkehrsinfrastruktur und die Unterbringungskapazitäten für Fans. Über die Vergabe wird am Mittwoch auf einem FIFA-Kongress in Russland entschieden.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Köln | Deutschland verliert, Brasilien spielt untentschieden und Serbien gewinnt.

Moskau | Der gesamte deutsche Kader bei der Fußball-Weltmeisterschaft ist fit und einsatzbereit. Das sagte Bundestrainer Jogi Löw am Samstagmittag in Moskau. Auch Mesut Özil könne spielen, dieser habe in der letzten Woche sogar noch zwei zusätzliche Trainingseinheiten absolviert.

Moskau | Island erkämpft gegen Argentinien ein untentschieden und Kroatien schlägt Nigeria.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS