Sport Fußball

fussballstadion_pixa_14072021

Symbolfoto

DFL plant mit Gästefans ab drittem Bundesliga-Spieltag

Frankfurt/Main | Die Clubs der 1. und 2. Bundesliga planen ab dem dritten Spieltag der kommenden Saison 2021/22 mit der Rückkehr von Gästefans in die Stadien.

Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) nach einem entsprechenden Beschluss am Mittwochnachmittag mit. Solange die Zuschauerkapazitäten noch gesetzlichen Beschränkungen unterliegen, sollen demnach fünf Prozent der Tickets pro Spiel Gästefans vorbehalten werden.

Bei einem kompletten Wegfall der Beschränkungen werde automatisch zum eigentlich vorgesehenen Kontingent von zehn Prozent zurückgekehrt, hieß es. Lediglich beim jeweils ersten Heimspiel der Saison gilt diese Regelung noch nicht, um dem jeweiligen Club zum Saisonstart die Einholung von Erfahrungswerten bei der Rückkehr von Fans in die Stadien zu ermöglichen. In der vergangenen Spielzeit hatte es weitgehend Begegnungen ohne Zuschauer gegeben, auf die Zulassung von Gästefans hatten die Clubs vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und auf Basis eines gemeinsamen Beschlusses verzichtet.

In beiden Ligen werden weiterhin, wie schon zuletzt, fünf Spielerwechsel pro Begegnung bei maximal drei Gelegenheiten plus Halbzeitpause erlaubt sein, teilte die DFL mit.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Frankfurt/Main | Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig will für das Amt des Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kandidieren. "Es wird Zeit für Veränderungen. Ich möchte Präsident des DFB werden", sagte er dem Nachrichtensender "Welt".

Yokohama | Zum Auftakt des olympischen Fußballturniers hat die deutsche Auswahl in Yokohama gegen Brasilien mit 2:4 verloren. Schon zur Halbzeit führten die Brasilianer mit 3:0, nach drei Toren (8., 22. und 30.) von Richarlison.

viktoria_PR_19072021

Köln | Viktoria Köln hat sich im Mittelfeld verstärkt und Patrick Sontheimer verpflichtet.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >