Sport Fußball

Die Ergebnisse der DFB-Pokalbegegnung am Montag

Cottbus | aktualisiert | Für den FC Ingolstadt ist der DFB-Pokal nach der 1. Hauptrunde beendet. Dortmund ist nach Verlängerung weiter und auch Freiburg konnte sich im Elfmeterschießen durchsetzen.

Der Zweitligist verlor beim derzeit in der 3. Liga spielenden SC Paderborn 07 mit 1:2. Die Hertha setzte sich dagegen erwartungsgemäß mit 2:1 bei Eintracht Braunschweig durch. Der SC Freiburg rettete sich beim Drittligisten FC Energie Cottbus in letzter Minute mit dem Ausgleich zum 1:1 in die Verlängerung.

Freiburg rettet Pokal-Weiterkommen im Elfmeterschießen

Cottbus Der Bundesligist SC Freiburg hat sich gegen den Drittligisten FC Energie Cottbus mit Mühe und einem 5:3 im Elfmeterschießen in die 2. Runde des DFB-Pokals gerettet. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, nach der Verlängerung 2:2. Cottbus hatte eine solide Abwehrleistung gezeigt zunächst nur eine einzige Chance in der 47. Minute - und nutzte sie durch Marcelo de Freitas Costa. Erst in der 91. Minute gelang den Freiburgern der verdiente Ausgleich durch Mike Frantz.

In der Verlängerung scheiterte Freiburgs Nils Petersen dann erst bei einem Foulelfmeter an Avdo Spahic, im Nachgang konnte er aber einköpfen. Vier Minuten später gelang den Lausitzern der überraschende Ausgleich durch Fabio Viteritti. Im Elfmeterschießen hatten die Freiburger die besseren Nerven.

Zuvor hatte der SC Paderborn 07 das Zweitliga-Duell gegen den FC Ingolstadt mit 2:1 gewonnen. Eintracht Braunschweig hatte gegen eine glückliche Hertha mit 1:2 verloren.

DFB-Pokal: Dortmund nach Verlängerung gegen Fürth weiter

In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals hat Borussia Dortmund in der Verlängerung die Partie gegen Fürth gedreht und mit 2:1 gewonnen. Nach 90 Minuten stand es 1:1. Fürth hatte einen erheblichen Aufwand betrieben, um das Spiel des BVB unmöglich zu machen, was fast die ganze Zeit gelang. Dortmund kam nur zu wenigen guten Chancen, stattdessen gelang Fürths Sebastian Ernst in der 77. Minute der Führungstreffer.

Die Pokal-Sensation lag schon in der Luft, da sicherte Dortmunds Axel Witsel in der fünften Minute der Nachspielzeit die Verlängerung. Dort schoss Marco Reus, diesmal in der Verlängerung der Verlängerung, den Siegtreffer.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leipzig | Vor dem Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Russland am Donnerstag hat Bundestrainer Joachim Löw eine andere Spielweise als zuletzt gefordert. "Die Spielweise muss wieder sicherer werden", sagte Löw am Mittwoch. Der Bundestrainer setzt im Testspiel gegen Russland wieder auf Kapitän Manuel Neuer im Tor sowie auf den Leipziger Timo Werner und Bayerns Serge Gnabry im Angriff wie bei dem letzten Spiel der Nationalelf gegen Frankreich im Oktober.

Bochum | Zum Abschluss des 13. Spieltages in der 2. Bundesliga konnte der VfL Bochum Darmstadt mit 1:0 bezwingen. In der 62. Spielminute erzielte der Bochumer Weiland nach einem herausragenden Solo das Tor des Tages. In der Tabelle findet sich der Revierklub durch den Erfolg auf Platz fünf wieder.

Berlin | Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga hat Union Berlin 4:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth gewonnen. Die Berliner halten damit den Anschluss an die Tabellenspitze, während die Franken jetzt drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegsplätze haben. Zur Halbzeit führten die Berliner bereits mit 3:0. Joshua Mees hatte in der fünften Minute vorgelegt.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN