Sport Fußball

Europa League: Hoffenheim scheidet gegen Molde aus

Sinsheim | Im Sechzehntelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League hat Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim zuhause gegen Molde FK aus Norwegen mit 0:2 verloren und nach einem 3:3 im Hinspiel den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Die Hoeneß-Elf kam recht gut in die Partie und hatte in der 14. Minute die erste gute Gelegenheit, als Richards nach einem Rudy-Freistoß mit seinem Kopfball Molde-Keeper Linde prüfte. In der 20. Minute erzielte jedoch stattdessen der Gast das Tor, als Andersen links im Strafraum Kaderabek stehen ließ und flach ins linke Eck vollstreckte.

In der 29. Minute hätte Dabbur um ein Haar ausgeglichen, Linde wehrte seinen Kopfballversuch aus zwei Metern aber mit einem glänzenden Reflex noch ab. Die Deutschen hatten zwar etwa 70 Prozent Ballbesitz, zur Pause führten aber die Nordeuropäer. Nach dem Wiederanpfiff drängte die TSG auf den Ausgleich, der FK verteidigte aber leidenschaftlich und konterte in der 55. Minute gefährlich, Grillitsch rettete aber in höchster Not per Grätsche, als Pedersen frei vor Baumann auftauchte.

Ansonsten waren die Kraichgauer drückend überlegen, münzten das aber zu selten in Torgefahr um. In der 72. Minute hielt der eingewechselte Kramaric aus der Entfernung einfach mal drauf, zielte aber knapp rechts vorbei. Auch einen Versuch des Kroaten in der 85. Minute parierte der Schlussmann sicher, der Bundesligist verzweifelte an der starken Form des Schweden.

Auch in der Nachspielzeit hieß der Sieger im Duell zwischen dem Keeper und dem Stürmer Linde. In der vierten Minute der Nachspielzeit machte Andersen sogar den Deckel drauf, schob am Ende ins leere Gehäuse ein. Letztlich siegte Molde tatsächlich mit 2:0 und warf Hoffenheim überraschend aus dem Wettbewerb.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Der Cheftrainer von Fußball-Bundesligist Bayern München will den Verein am Saisonende verlassen. Das sagte er am Samstagabend nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg dem Fernsehsender Sky. Er habe seine Entscheidung bereits der Mannschaft mitgeteilt, sagte Flick.

Paris | Im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League hat der FC Bayern München auswärts gegen Paris Saint Germain nach einem 2:3 im Hinspiel mit 1:0 gewonnen und den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst. Die Münchener suchten von Beginn an den Weg zum Tor, liefen aber immer wieder in gefährliche Konter. In der neunten Minute landete der Ball nach einem Missverständnis im Bayern-Strafraum bei Neymar, der aus kurzer Distanz an Neuer scheiterte.

Sinsheim | Zum Abschluss des 28. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen mit einem 0:0 unentschieden getrennt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >