Sport Fußball

FC Bayern verpflichtet Weltmeister Pavard

Doha | Der FC Bayern München hat den Stuttgarter Verteidiger Benjamin Pavard zur kommenden Saison verpflichtet. "Er hat einen Fünfjahresvertrag unterschrieben", sagte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Mittwoch im Wintertrainingslager der Bayern in Doha. "Er ist ein junger Spieler und Weltmeister. Wir sind sehr froh und stolz, dass wir einen solchen Spieler für den FC Bayern gewinnen konnten." Bei der WM in Russland im vergangenen Jahr hatte der 22-Jährige sechs von sieben Spielen über die volle Distanz bestritten. Am Ende gewann er mit der französischen Nationalmannschaft den Titel.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Gelsenkirchen | Im Sonntagsspiel des 18. Spieltages der Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg mit 2:1 gewonnen. In der 8. Minute gab es Elfmeter für die Gastgeber nachdem William dem Schalker Alessandro Schöpf auf den Fuß gestiegen war und ihn somit am Weiterlaufen gehindert hatte. Daniel Caligiuri verwandelte den Elfmeter und brachte Schalke die frühe Führung.

Leipzig | Am 18. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund auswärts gegen RB Leipzig mit 1:0 gewonnen. In der 19. Minute erzielte Axel Witsel den Führungstreffer für den BVB. Nach einem Eckstoß hatte der Dortmunder Abwehrspieler Lukasz Piszczek den Ball mit dem Kopf auf den zweiten Pfosten verlängert, wo Witsel lauerte und die Kugel mit rechts aus acht Metern unter die Latte knallte. Durch den Sieg bleibt der BVB weiterhin Tabellenführer mit sechs Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten Bayern München.

Leverkusen | Am 18. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach auswärts gegen Bayer Leverkusen mit 1:0 gewonnen.

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >