Sport Fußball

Fortuna Köln und Cheftrainer Uwe Koschinat verlängern Vertrag

Köln | Fortuna Köln, der Fußballklub aus der Kölner Südstadt, hat den Vertrag mit Cheftrainer Uwe Koschinat verlängert. Der trainiert die Kicker seit 2011. Allerdings wurde über die Modalitäten und die Laufzeit der Verlängerung Stillschweigen vereinbart.

Mit Koschinat konnte der Verein 2014 in die dritte Liga aufsteigen und kehrte damit in den Profifußball zurück. Und das nach 14 Jahren. 2013 gewann man den Mittelrheinpokal gegen Alemannia Aachen und konnte wieder am DFB Pokal teilnehmen. Koschinat erklärt schriftlich sein Ziel, dass er mit der Vertragsverlängerung verbindet: „Ich habe verlängert mit der Vision, Fortuna Köln zu einem aufstrebenden Drittligisten zu machen.“

Michael W. Schwetje, Geschäftsführer der Fortuna Köln Spielbetriebgesellschaft, wird mit den Worten schriftlich zitiert: „Unser mittelfristiges Ziel wird sein, Fortuna Köln weiterzuentwickeln, immer verbunden mit der Maxime, mit wirtschaftlicher Vernunft zu agieren.“

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Dortmund | Mehrere ehemalige BVB-Profis haben sich kritisch zum Verhalten von Pierre-Emerick Aubameyang geäußert. Andreas Möller sagte der "Welt": "Das Verhalten den Verantwortlichen, den Mitspielern und den Fans gegenüber ist nicht in Ordnung. Das geht so nicht".

Köln | Am 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Kölner Frederik Sörensen in der 34. Minute nach einem Freistoß. In der 69. Minute erzielte Raffael den Ausgleichstreffer.

Bremen | Am 18. Spieltag der Bundesliga hat Werder Bremen 1:1 gegen die TSG Hoffenheim gespielt. Hoffenheim hat damit die Chance verpasst, zumindest zwischenzeitlich auf Rang drei vorzurücken. Bremen befindet sich derzeit auf dem 16. Tabellenplatz.

Report-K Karneval-Livestream

livestream_kasten_03012017

Jeden Tag von Montag bis Freitag von 18:30-19 Uhr eine halbe Stunde Kölner Karneval auf report-K. Nachrichten aus dem jecken Geschehen und Interviews mit Kölner und Karnevalsgesellschaften aus der Region. 

Am Montag 15.1. zu Gast am jecken roten report-K Fass:
"Kölle bliev Kölle"
"Grengeler Draumdänzer"
Kölner Husaren grün-gelb
Die Band "Lupo"

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN