Sport Fußball

Leipzig gewinnt auf Schalke

Gelsenkirchen | Am 26. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 mit 1:0 gewonnen. In der 14. Minute erzielte Timo Werner das Führungstor für die Leipziger. An der linken Ecke des Fünfmeterraums hatte Schalkes Verteidiger Salif Sané nur unzureichend mit der Hacke nach vorne geklärt, sodass Leipzigs Kevin Kampl sofort für Yussuf Poulsen auflegen konnte.

Dieser scheiterte zunächst aus acht Metern an einer Glanzparade von Schalkes Torhüter Alexander Nübel, der den Ball mit der linken Hand noch ans Lattenkreuz lenkte und ihn anschließend unter großer Bedrängnis nach vorne boxte. Das Leder wurde kurz darauf erneut von zwei Schalkern abgefälscht und landete schließlich wieder am Fünfmeterraum, wo Werner aus der Drehung flach ins linke Eck traf. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfB Stuttgart - 1899 Hoffenheim 1:1, FC Augsburg - Hannover 96 3:1, VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf 5:2.

Dortmund gewinnt bei Hertha

In der Samstagabendpartie des 26. Spieltags hat der BVB bei Hertha BSC mit 3:2 gewonnen. Berlins Salomon Kalou brachte die Gastgeber in der 4. Minute in Führung, Thomas Delaney konnte für den BVB in der 14. Minute ausgleichen. Wieder war es Salomon Kalou, der in der 35. Minute diesmal einen Elfmeter verwandelte.

Der BVB konnte in der 47. Minute durch Dan-Axel Zagadou erneut ausgleichen. Gegen Ende wurde Dortmund immer stärker und drängte auf den Führungstreffer, Hertha verteidigte nach Kräften, in den letzten Minuten nach Gelb-Rot für Jordan Torunarigha nur noch zu zehnt, nach einer Tätlichkeit durch Vedad Ibisevic sogar nur noch zu neunt. In der Nachspielzeit machte Marco Reus schließlich den verdienten "Lucky Punch".

In der Tabelle ist Dortmund damit wieder auf Platz eins, mit drei Punkten Abstand auf die Bayern, die am Sonntag ihr Spiel noch vor sich haben.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Berlin | Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich Hertha BSC und Hannover 96 mit einem 0:0-Unentschieden getrennt.

Dresden | Am 30. Spieltag der 2. Bundesliga hat Dynamo Dresden 3:0 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Damit haben die Dresdner einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Sie haben jetzt neun Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16. Für die Kölner bedeutet die Niederlage dagegen nur einen kleinen Rückschlag im Aufstiegskampf.

Gelsenkirchen | Am 30. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat 1899 Hoffenheim im Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 mit 5:2 gewonnen. Durch den Sieg verkürzt die TSG den Abstand auf den Tabellenfünften Borussia Mönchengladbach auf einen Punkt. Die Schalker bleiben durch die Niederlage auf dem 15. Tabellenplatz.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >