Sport Fußball

fussballfeld2

Olaf Janßen wird neuer Trainer von Viktoria Köln

Köln | Der FC Viktoria Köln hat einen neuen Cheftrainer. Olaf Janßen ist ab sofort neuer Cheftrainer in Höhenberg.„Köln ist meine Heimatstadt. Meine Familie lebt hier - deshalb fühlt es sich für mich schon jetzt ein Stück weit wie "nach Hause kommen" an“, freue sich Janßen über die Rückkehr nach Köln. Seine Profikarriere startete Janßen beim 1. FC Köln, für den er insgesamt 209 Bundesligaspiele absolvierte. Roland Koch wird somit wieder auf seinen alten Posten als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums zurückkehren.

Olaf Janßen

Seine Trainerlaufbahn begann er im Jahre 2003 als Co-Trainer bei 1860 München. Nach Stationen bei Rot-Weiß Essen, der Nationalmannschaft Aserbaidschans, Dynamo Dresden, dem VFB Stuttgart und zuletzt beim FC St. Pauli führt Janßens Weg nun endlich wieder ins schöne Rheinland, wo er mit der Mannschaft einiges erreichen will: „Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung in meiner Trainerkarriere. Das Team besitzt Qualität und hat sich mit dem 1. Platz eine sehr gute Ausgangslage erarbeitet. Wir werden uns gemeinsam darauf konzentrieren, auch am Ende oben zu stehen.“

Roland Koch kehrt ins NLZ zurück

Roland Koch, der nach dem Abgang von Marco Antwerpen die erste Mannschaft trainiert hatte, wird wieder auf seinen alten Posten als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums zurückkehren. "Ich möchte die Arbeiten am NLZ fortsetzen und das Projekt weiterführen", so der 65-jährige Koch. „Wir haben mit der Abgabe der Unterlagen für die Lizensierung unseres Nachwuchsleistungszentrums den ersten Schritt getan und noch einen weiten Weg vor uns, den ich bis zum Ende gehen möchte. Das ist sowohl für den Verein, als auch für mich der richtige Schritt.“

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leipzig | In der Europa League hat RB Leipzig das Bruderduell gegen Salzburg mit 2:3 verloren. Salzburgs Munas Dabbur brachte die Gäste in Leipzig in der 20. Minute in Führung, nur drei Minuten später legte Amadou Haidara nach. Anschließend bot Leipzig lange Zeit nichts an und Konrad Laimer konnte in der 70. nur aufgrund eines Fehlers in der Abwehr aus dem Nichts den Anschlusstreffer erzielen.

Frankfurt/Main | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im siebten Jahr in Folge einen Rekord bei seinen Mitgliederzahlen verzeichnet. Nachdem man im vergangenen Jahr erstmals die Marke von sieben Millionen Mitgliedern überschritten habe, seien aktuell rund 7,1 Millionen Menschen und damit 46.143 mehr als im Vorjahr in den 21 Landesverbänden gemeldet, teilte der DFB am Donnerstag mit. Laut Verband ist der Anstieg auf Zuwächse im Seniorenbereich sowie eine Steigerung bei den Frauen zurückzuführen.

Lissabon | In der Champions League haben die Bayern bei Benfica Lissabon mit 2:0 gewonnen. Robert Lewandowski (10.) und Renato Sanches (54.) schossen die beiden Siegtreffer. Lissabon war zwar nicht chancenlos, die Bayern waren aber trotzdem deutlich überlegen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN