Sport Fußball

PETA rankt Spielstätte des 1.FC Köln auf "Europaleague Platz"

Köln| Wenige Tage nach dem Ende der Bundesligasaison kürt PETA das vegan-freundlichste Fußballstadion Deutschlands und der 1. FC Köln spielt weit vorne mit.

Zur Sommerpause der Bundesliga veröffentlicht die Tierschutzorganisation PETA ein Ranking über vegane Essensangebote der 1. Und 2. Bundesligastadien. Das Rheinenergiestadion des 1.FC Köln belegt mit gebratenen Nudeln, Kokosmilchreis und weiteren Angeboten. einen soliden 5. Platz.

Wie bereits im Vorjahr glänzt der FC Schalke 04 mit der Veltinsarena auf Platz 1 mit der größten Auswahl an pflanzlichen Produkten. Dicht gefolgt werden die königsblauen Knappen von den Stadien des St. Pauli und RB Leipzig auf Platz 2 und 3. Das Schlusslicht bilden die Union Berlin und SV Darmstadt auf dem 25. Und 26. Platz.

Die Fußballvereine vergrößern ihr Angebot an tierlosen Produkten stetig und hören damit auf die Wünsche der Fans. „Die klassische Stadionwurst hat ausgedient - heute lassen sich die Zuschauer
von frischen Ideen wie leckeren Gemüseburgern oder Wraps begeistern", so René Schärling, Campaigner für Ernährung bei PETA.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Nyon | Eintracht Frankfurt spielt im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Schachtar Donezk. Das ergab die Auslosung der Uefa am Montagmittag in Nyon. Das Team von Trainer Adi Hütter war als erster deutscher Verein ohne Punktverlust durch die Europa-League-Gruppenphase gekommen.

Nyon | Der FC Bayern München spielt im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Liverpool. Das ergab die Auslosung der Uefa am Montagmittag in Nyon. Das Team von Jürgen Klopp ist aktuell Tabellenführer in der Premier League.

Leipzig | Im ersten Sonntagsspiel des 15. Spieltags der Bundesliga hat RB Leipzig 4:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 gewonnen. Die Sachsen bleiben damit an Mönchengladbach und den Bayern auf den Rängen zwei und drei dran. Mainz steht weiter im Tabellenmittelfeld.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende blicken auf die Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >