Sport Fußball

Relegation: Nürnberg besiegt schwache Ingolstädter

Nürnberg | Im Hinspiel der Relegation um die Teilnahme an der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg zuhause gegen den FC Ingolstadt mit 2:0 gewonnen. Der Zweitligist agierte von Beginn an offensiv und erspielte sich gute Chancen: in der vierten Minute setzte Ishak einen Kopfball an die Latte des Gästetores, in der neunten Minute köpfte Zrelak knapp am rechten Pfosten vorbei und in der zehnten Minute konnte Marco Knaller einen Gewaltschuss von Handwerker aus 25 Metern nur mit Mühe parieren. Die Schanzer wirkten überfordert, konnten der Nürnberger Spielfreude kaum etwas entgegensetzen.

So kamen die Clubberer in der 22. Minute zur hochverdienten Führung, als Fabian Nürnberger vom Strafraumrand aus halblinker Position wuchtig ins lange Eck traf. Ingolstadt konnte sich fast gar nicht aus der eigenen Hälfte befreien. In der 34. Minute verpasste Ishak eine deutlichere Führung nach Flanke von Valentini.

In der 45. Minute machte es erneut Nürnberger besser, als er nach Einwurf von Valentini und Verlängerung von Zrelak trocken unten links einschoss. So führte der Zweitligist mit dem Halbzeitpfiff auch in der Höhe verdient mit zwei Toren Vorsprung. In Halbzeit zwei traute sich der Gast etwas mehr zu, ohne sich jedoch echte Chancen zu erspielen.

Stattdessen traf Doppeltorschütze Nürnberger in der 66. Minute aus spitzem Winkel den Pfosten. Das Heimteam ließ bis zum Schluss nichts mehr anbrennen und brachte das 2:0 über die Zeit. Damit haben die Franken im Rückspiel am Samstag gute Chancen auf den Klassenerhalt, Ingolstadt braucht dann eine klare Leistungssteigerung.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leverkusen | Bayer Leverkusen steht im Viertelfinale der Europa League. Die Werkself gewann am Donnerstagabend im Rückspiel 1:0 gegen die Glasgow Rangers, das Hinspiel hatten die Deutschen auswärts 3:1 gewonnen. Leverkusen hatte gegen die Rangers alles im Griff, allenfalls die hohen Temperaturen zögerten wohl den Siegtreffer hinaus.

Basel | Eintracht Frankfurt ist im Achtelfinale der Europa League am FC Basel gescheitert. Das Rückspiel verloren die Hessen am Donnerstagabend in der Schweiz mit 0:1. Das Hinspiel hatte Frankfurt im eigenen Stadion 0:3 verloren. Viel zu selten konnten die Frankfurter richtige Gefahr entwickeln.

Frankfurt/Main | Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) sieht die Entscheidung über eine Stadion-Rückkehr von Zuschauern bei Bundesligaspielen bei der Politik. "Auch die neue Spielzeit wird weiterhin unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stehen", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Dienstag nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Klubs der 1. und 2. Bundesliga. Deswegen werde man weiter mit einem Hygienekonzept arbeiten, mit dem das Infektionsrisiko minimiert werden soll.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >