Sport Galopp

Galopprennbahn Köln-Weidenpesch: Rekordbesuch beim Familienrenntag - Überraschungssieg von Kolonel im Herbst-Preis

Köln | 15.800 Zuschauer (laut Betreiber: Zuschauerrekord 2013) besuchten am Tag der Deutschen Einheit den Familienrenntag auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch. Im Vorfeld ihren Besuch angekündigt hatten die Spieler des 1. FC Köln, gekommen waren die Spieler Miso Brecko, Patrick Helmes und Kacper Przybylko. Vor den Augen der drei FC-Stars kam es wenig später dann im Hauptrennen zu einer kleinen Überraschung durch den vierjährigen Wallach Kolonel, geritten von Jockey Lennart Hammer-Hansen, der das Hauptrennen für sich entscheiden konnte.

Nachdem er vor einigen Jahren noch die Rennstiefel an den Nagel gehängt hatte, scheint Hammer-Hansen beim großen Comeback in diesem Jahr einfach alles zu gelingen. Wie eben jetzt wieder im Kölner Herbst-Preis mit der 84:10-Chance Kolonel des Stalles Helena, einem Manduro-Sohn, der wie der nach einem frischen Münchener Erfolg mitfavorisierte Smooth Operator von Mario Hofer in Krefeld trainiert wird. Doch Smooth Operator kam diesmal nicht über den vierten Rang hinaus.

Zurück zur Rubrik Galopp

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Galopp

Köln | Der Grand-Prix-Aufgalopp auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch wurde von einem Außenseiter gewonnen. Die Rennen wurden live übertragen.

galopp_symb542010a

Köln | Auf Grundlage der Entscheidungen der Landesregierung NRW im Angesicht der Corona-Krise hat sich der Kölner Rennverein dazu entschieden den Renntag auf der Weidenpescher Rennbahn am kommenden Sonntag komplett abzusagen.

galopp_symbol2009

Köln | Die Tierrechtsorganisation Peta übt scharfe Kritik am Kölner Rennverein und seiner Galoppveranstaltung mit zweijährigen Pferden. Die Tierschützer sprechen von Pferden im Kindesalter, die zu unnatürlichen Höchstleistungen getrieben werden. Der Kölner Rennverein soll auf diese Art von Galopprennen verzichten und Peitschenschläge ganz verbieten, so Peta.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >