Sport Handball

Abstiegskampf: VfL Gummersbach verliert gegen Göppingen

Gummersbach | Am 33. Spieltag der Handball-Bundesliga verliert der VfL Gummersbach sein letztes Heimspiel der Saison 2018/19 gegen Göppingen mit 22:26 (13:14).

Knappe 40 Minuten lang sahen die Zuschauer in der ausverkauften Gummersbacher Arena ein ausgeglichenes Spiel, ehe beim VfL die Nervosität die Oberhand gewinnen konnte und dem Heimteam 13 Minuten lang nicht ein einziges Tor gelang. Die anschließende Wende im Spiel kam schlussendlich zu spät, um das Spiel zu drehen und die so wichtigen Punkte im Fernduell mit der SG BBM Bietigheim und den Eulen Ludwigshafen einzufahren.

Durch die zeitgleiche Niederlage der SG BBM Bietigheim beim SC Magdeburg bleiben die Bietigheimer und der VfL Gummersbach vor dem letzten Spieltag punktgleich und bestreiten damit das direkte Endspiel um den Klassenerhalt unter denkbar ausgeglichenen Vorzeichen.

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

Gummersbach | Beim ersten Pflichtspiel der Saison 2019/20 musste der VfL Gummersbach am Samstagabend seine erste Niederlage hinnehmen. Beim Ligakontrahenten VfL Lübeck-Schwartau unterlagen die Oberbergischen in der Lübecker Hansehalle mit 20:25 (9:11) und schieden damit am ersten Tag des Viererturniers aus dem DHB-Pokal aus.

Köln | Der VFL Gummersbach hat heute sein letztes Spiel unentschieden absolviert und ist damit in die zweite Liga abgestiegen.

Gummersbach | Der VfL Gummersbach behält seine Pole Position im Kampf um den Klassenerhalt. In einem hochemotionalen und verrückten Spiel gewann der Bundesliga-Dino vor 3.623 Zuschauern in der SCHWALBE arena am 30. Spieltag der Handball-Bundesliga mit 25:19 (14:7) gegen den TBV Lemgo Lippe.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >