Sport Handball

Melsungen besiegt Gummersbach

Melsungen | Am vierten Spieltag der Handball-Bundesliga unterlagen die Oberbergischen vor mehr als 3.000 Besuchern dem Europapokalteilnehmer MT Melsungen deutlich und verdient. Melsungen feierte damit den ersten Saisonsieg, und die Gäste aus Gummersbach konnte heute keine ausreichende Leistung anbieten. „Leider haben wir Melsungen in der ersten Halbzeit das Selbstvertrauen zurückgeben“, ärgerte sich der Gummersbacher Trainer Emir Kurtagic.
--- --- ---
MT Melsungen - VfL Gummersbach 32:28 (16:10)
--- --- ---

„Wir hatten mehrfach die Chancen, auf drei Tore heranzukommen und dann vielleicht mit etwas Glück noch einmal für Spannung und Hektik beim Gegner zu sorgen. Allerdings war dafür heute die Fehlerquote einfach zu hoch“, so Kurtagic, der dann auch nur einen Spieler hervorheben konnte: „Kevin Schmidt hat heute ein richtig gutes Spiel gemacht. Es freut mich für ihn, aber natürlich ist er genauso enttäuscht, denn wir gewinnen und verlieren immer zusammen als Mannschaft.“

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

rotweisskoeln_reker_28_06_17

Köln | „Man stelle sich einmal vor, der FC hätte die Champions League gewonnen. Nicht auszudenken, was dann in Köln los wäre!“ Oberbürgermeisterin Henriette Reker hob mit ihrer Aussage den sportlichen Stellenwert des EHL-Erfolges der Kölner Hockeyspieler von Rot-Weiss beim gestrigen Empfang der „rot-weissen Champions“ im Hotel Excelsior Köln hervor. Sympathisch, authentisch waren dann auch die weiteren Worte der Oberbürgermeisterin während ihrer freien Rede an die Spielern und die geladenen Gäste. Reker war voll des Lobes über das Team der Kölner Spitzenathleten und lies dabei auch wissen, dass sie viele Hockeyspieler kennen würde und dass sich aus diesen „viele erfolgreiche Persönlichkeiten“ entwickelt hätten.

Gummersbach | Was zunächst befürchtet wurde, ist nun traurige Gewissheit. Eingehende Untersuchungen haben ergeben, dass sich Simon Ernst das vordere Kreuzband gerissen hat und somit für mehrere Monate ausfallen wird. Damit fehlt der Rechtshänder nicht nur in den anstehenden Qualifikationsspielen des DHB, sondern er verpasst zudem den Saisonstart des VfL Gummersbach. Der 39-fache Nationalspieler zog sich die Verletzung während des Trainings beim Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft zu.

Lemgo | Der VfL Gummersbach unterlag in der ausverkauften Lipperlandhalle dem heimischen TBV Lemgo knapp mit 31:32. TBV Lemgo - VfL Gummersbach 32:31 (15:13).

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets