Sport Handball

handball-symbol

VfL Gummersbach und Erwin Feuchtmann trennen sich

Gummersbach | Der Handball-Bundesligist VFL Gummersbach hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Rückraumspieler Erwin Feuchtmann getrennt. Der Chilene war erst seit Beginn der letzten Saison zum oberbergischen Traditionsclub gekommen.

Der 15. der zurückliegenden Bundesligasaison im Hallenhandball und der chilenische Handballprofi werden bereits ab der kommenden Saison getrennte Wege gehen. Beide Seiten einigten sich darauf, den Vertrag, der noch bis zum 30. Juni 2019 gelaufen wäre, in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufzulösen.

„Der VfL Gummersbach bedankt sich bei Erwin Feuchtmann für sein Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Erwin hat sich in den letzten Wochen sehr professionell verhalten und in den Dienst der Mannschaft gestellt“, so VfL-Sportdirektor Christoph Schindler.

Feuchtmann war zu Beginn der letzten Saison von der SG Handball West Wien ins Oberbergische gewechselt.

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

Köln | Am 22. Spieltag der Handball-Bundesliga hat der VfL Gummersbach gegen den THW Kiel vor fast ausverkaufter Halle in der SCHWALBE arena den Kürzeren ziehen müssen. Am Donnerstagabend kamen die Oberbergischen gegen den Rekordmeister nicht über ein 22:35 (8:20) hinaus. 4.022 Zuschauer sahen von Beginn an ein Spiel, das seiner klaren Rollenverteilung gerecht wurde. Wie in den ersten beiden Pflichtspielen des Jahres blieb der VfL erneut unter der Zehn-Tore-Marke im ersten Durchgang und wirkte über die gesamte Spielzeit gegen einen übermächtigen Gegner aus dem Norden sichtlich überfordert.

Herning | Bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark hat Co-Gastgeber Dänemark das Finale gegen Norwegen mit 31:22 gewonnen. Nach den ersten 15 Minuten lag Dänemark mit vier Toren in Führung. Zur Halbzeit führten die Gastgeber im dänischen Herning mit 18:11. Die Offensive der Dänen war in der ersten Hälfte sehr stark, während sich bei den Norwegern nur Sander Sagosen offensiv sehr stark präsentieren konnte.

handball-symbol

Herning | Bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark hat die DHB-Auswahl den vierten Platz belegt. Die Mannschaft von Trainer Christian Prokop verlor am Sonntagnachmittag im dänischen Herning mit 25:26 gegen Rekordweltmeister Frankreich. Zur Pause lag das deutsche Team noch 13:9 vorne.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >