Sport Handball

handball-symbol

VfL Gummersbach und Erwin Feuchtmann trennen sich

Gummersbach | Der Handball-Bundesligist VFL Gummersbach hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Rückraumspieler Erwin Feuchtmann getrennt. Der Chilene war erst seit Beginn der letzten Saison zum oberbergischen Traditionsclub gekommen.

Der 15. der zurückliegenden Bundesligasaison im Hallenhandball und der chilenische Handballprofi werden bereits ab der kommenden Saison getrennte Wege gehen. Beide Seiten einigten sich darauf, den Vertrag, der noch bis zum 30. Juni 2019 gelaufen wäre, in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufzulösen.

„Der VfL Gummersbach bedankt sich bei Erwin Feuchtmann für sein Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Erwin hat sich in den letzten Wochen sehr professionell verhalten und in den Dienst der Mannschaft gestellt“, so VfL-Sportdirektor Christoph Schindler.

Feuchtmann war zu Beginn der letzten Saison von der SG Handball West Wien ins Oberbergische gewechselt.

Zurück zur Rubrik Handball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Handball

Gummersbach | Der VfL Gummersbach bleibt auch in seinem dritten Auswärtsspiel in der Handball-Bundesliga-Saison 2018/19 ohne Punktgewinn. Am Donnerstagabend verloren die Oberbergischen vor 3.609 Zuschauern in der Rothenbach-Halle in Kassel mit 27:33 (8:17) gegen die MT Melsungen. Nach einer völlig verschlafenen ersten Hälfte kämpfte sich der VfL in Halbzeit zwei zurück in die Partie, auch wenn die Hypothek bereits deutlich zu groß war, um den Sieg der Hausherren in Gefahr zu bringen. Für den VfL ist es die fünfte Niederlage im sechsten Saisonspiel.

Am fünften Spieltag der Handball Bundesliga konnte auch der VfL Gummersbach gegen die Gäste vom SC Magdeburg keine Punkte einfahren. Mit 20:31 (10:17) verloren die Oberbergischen am Sonntagnachmittag gegen den SCM, die sich damit weiterhin verlustpunktfrei an die Tabellenspitze gesetzt haben. Ohne das nötige Durchsetzungsvermögen in Abwehr sowie Angriff blieben die Gummersbacher über die gesamte Spielzeit chancenlos. In der mit 2.550 Zuschauern besetzten SCHWALBE arena gelang es den Gummersbachern nicht den Favoriten aus dem Konzept zu bringen.

11092018_HandballWM2019_Bopp

Köln | Am heutigen Dienstag kam NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nach Köln. Grund war eine gemeinsame Pressekonferenz von Stadt, Land NRW, Deutschem Handballbund DHB und Lanxess Arena zur bevorstehenenden Handball-Weltmeisterschaft. Die findet 2019 auch wieder in Köln statt.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN