Kölner Sport

stadionbad2010

Köln | Sonne satt und Temperaturen um die 20 Grad lockten in den vergangenen Wochen viele Menschen ins Freie. Offiziell beginnt die Freibad-Saison erst in Mai, doch schon jetzt stimmen die Vierjahreszeitenbecken der KölnBäder auf das Open-Air-Badevergnügen ein.

Radtour-symbol_32012

Köln | Die Radstation am Kölner Hauptbahnhof eröffnet in der Fahrradsaison einen weiteren Standort am Rheinufer. Unter dem Namen „Kölner Fahrradverleih – ein Service der Radstation“ an der Deutzer Brücke steht ab sofort ein breites Angebot an unterschiedlichen Fahrrädern zur Verfügung. Ferner werden auch geführte Fahrrad-Stadttouren angeboten.

laeufer2010

Am kommenden Donnerstag sollte man bei seinem Lauftraining auf den Laufstrecken rund um den Adenauer Weiher im Kölner Stadtwald die Augen offenhalten - An diesem Tag verstecken die Osterhasen des ASV Köln 9 spezielle, weinrote ASV Köln-Ostereier - wer eins findet, hat gewonnen: Einen Startplatz für den 9. Galeria Kaufhof Nachtlauf am 16.05.2012.

Köln | Die Hockey-Herren von Rot-Weiss Köln, aktuell an Platz 2 der Tabelle konnten beim Harvestehuder THC nur ein torloses Remis erzwingen. Die Damenmannschaft musste nach Rüsselsheim und unterlag: Rüsselsheimer RK – Rot-Weiss Köln 3:1 (0:1)

schwimmen311009

Köln | Das Schwimmen und Saunen in den Kölnbädern wird ab 1. April teurer. Dann werden die Preise um rund fünf Prozent angehoben. Wobei es Unterschiede gibt, die Eintrittspreise für Kinder bleiben unverändert, Jugendliche zahlen 20 Cent mehr. Beschlossen hat dies der Aufsichtsrat des städtischen Unternehmens. Die Kölnbäder begründen die Preiserhöhung mit gestiegenen Personal- und Energiekosten. Die Preise angehoben hat man zuletzt im Januar des Jahres 2010.

trimmdichpfad_stadtwald_scherz2332012

Ab sofort können kleine und große Sportfanatiker im Stadtwald an einem neuen Trimm-Dich-Parcours ihre Muskeln trainieren und Bänder dehnen. Gestiftet wurde die Anlage, die sich in der Nähe des Adenauer-Weihers befindet, vom Verein des ehemaligen FC-Profis Matthias Scherz "Scherz e.V."

rundumumkoeln_542010

Das kommende Jahr lässt das Kölner Sportler-Herz höher schlagen, denn auch 2012 locken einige Großveranstaltungen in der Domstadt: Neben dem „Final Four“ der Handball Champions-League sowie dem DFB-Pokalfinale der Frauen im Mai finden nächstes Jahr in Köln unter anderem auch wieder das Radrennen „Rund um Köln“, ein Beachvolleyballturnier und die BMX-Weltmeisterschaft statt.

zollstockbad_2422012

Am kommenden Sonntag, 26.2.2012, wird das Zollstockbad nach einer Generalsanierung wieder eröffnet. Neben den renovierten Sprung- und Schwimmbecken locken dann ein neuer Kinderbereich und ein Vierjahreszeitenbecjen mit Wasserfall.

Lentpark-eisbahn_92011

Seit rund 111 Tagen können die Kölner nun im neuen Lentpark schwimmen und eislaufen. Insgesamt rund 143.000 Besucher nutzten bereits das Angebot. In diesem Jahr sollen nun noch der Naturbadesee und der Saunabereich eröffnet werden.

rheinfighters-katrin-dirheimer_1192011

Sie ist Kölns geheime Weltmeisterin: Acht Weltmeister-Titel im Kickboxen hat Katrin Dirheimer erkämpft und ist damit eine der international erfolgreichsten Sportlerinnen der Stadt. Jetzt wechselt die 24-Jährige ins Profilager - auch wenn sie wohl weiterhin Amateurkämpfe bestreiten wird. In ihrem ersten Weltmeisterschaftskampf am 24. März in Athen kämpft sie gegen die Griechin Maria "Iron Barbie" Pantazi - in der gleichen Gewichtsklasse und demselben Verband wie Kickbox-Star Christine Theiss, deren Kickboxkämpfe regelmäßig live im Fernsehen übertragen werden. Zurück von einem mehrwöchigen Trainingsaufenthalt in Thailand sprachen wir mit der Kölner Ausnahmesportlerin.

rund_um_koeln_PK2032012

Ostermontag fällt traditionell der Startschuss für das Radrennen „Rund um Köln“. Anlässlich dieses Radklassikers findet in diesem Jahr zum dritten Mal das „Radsportfest am Rhein“ im Rheinauhafen statt. An beiden Ostertagen locken Highlights wie Profi- und Amateurrennen, eine Fahrradmesse und ein Showprogramm mit BMX-Masters, Elektrofahrradverleih und eine Kinder-Hüpfburg am Harry-Blum-Platz.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum