Sport Kölner Sport

Fuehlingersee_0709

Cologne Triathlon Weekend - Deutsche Meisterschaft Sprint 2017 in Köln

Köln | Am Wochenende vom 1. bis 3. September 2017 findet in Köln das Cologne Triathlon Weekend am Fühlinger See statt. Im Rahmen des Cologne Triathlon Weekendswerden in diesem Jahr an drei Tagen unterschiedlichste Wettkämpfe über insgesamt 13 Distanzen ausgetragen. Damit präsentiert die Kölner Sportjahr-Veranstaltung deutschlandweit eine einmalige Bandbreite.

Neu in diesem Jahr: der Firmentriathlon B2Tri sowie die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft der Altersklassen über die Triathlon-Sprint-Distanz.

Bereits am Freitag beweisen Kinder zwischen 8 und 17 Jahren ihre sportliche Ausdauer und Motivation. Ab 17:00 Uhr starten die Wettkämpfe des Cologne Kids Kinder- und Schülertriathlons.

Am Samstagmorgen beginnen ab 9:25 Uhr die Cologne Smart Wettbewerbe über die Distanz 700 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren und 7 Kilometer Laufen.

Um 11:10 Uhr begibt sich die erste Startergruppe des neuen B2Tri Firmentriathlons in den Fühlinger See, um ihre Strecke 250 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen erfolgreich zurückzulegen. Das gemeinsame Erlebnis und das gemeinsame Ziel stehen im Vordergrund.

Die Deutsche Meisterschaft der Altersklassen über die Triathlon-Sprint-Distanz beginnt um 12:00 Uhr. Es gilt, über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren sowie 5 Kilometer Laufen persönliche Bestleistungen an den Tag zu legen. Startberechtigt sind alle in einem Triathlon-Verein (beziehungsweise der Triathlon-Abteilung eines Vereins) angemeldeten Sportlerinnen und Sportler, die im Besitz eines gültigen DTU-Startpasses sind (DTU=Deutsche Triathlon Union). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind sportbegeisterte, teils ambitionierte Hobby-Triathleten aller Altersklassen (AK 18 bis AK 80).

Auch die Cologne Olympic Wettbewerbe stehen am Samstag auf dem Plan. Um 13:10 Uhr begeben sich die ersten – und um 14:20 Uhr die zweiten Triathlon-Top-Athleten auf ihre Strecke. Sie meistern die Entfernungen 1.500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen.

Am Sonntag starten bereits um 7:00 Uhr alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Cologne 226 Ironman Distanz (3.800 Meter Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen) – dicht gefolgt von den Athletinnen und Athleten der Cologne Hawaii-Special Distanz (3.800 Meter Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 14 Kilometer Laufen) und der Cologne 226 half Distanz (1.900 Meter Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen).

Ab 14:30 Uhr werden die ersten Triathlon-Athletinnen und -Athleten von den Zuschauerinnen und Zuschauern am Zieleinlauf auf der Deutzer Rheinseite erwartet.

Weitere Sport-Highlights 2017 in Köln finden Sie hier.

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

veluxfinal4_06_02_18

Köln | Mai 2010 wurde in der Kölner Lanxess Arena das Velux EHF Final4 als neues Entscheidungsturnier der europäischen Champions League des Handballs eingeführt. In diesem Jahr findet der Saison-Höhepunkt des europäischen Club-Handballs zum zehnten Mal und erneut in Köln statt. Das bestätigt auch die Stadt Köln. Die Stadt Köln als Gastgeber sei untrennbar mit dem Erlebnis verbunden, sagen die Veranstalter. Dazu sollen auch viele Fans gehören, die Jahr für Jahr zum Handballfest anreisen. Neben dem Sport gehört auch ein Show-Programm rund um die Spiele zum Velux EHF Final4.

Köln | Bis zum 30. Januar können die Kölner wieder für ihre „Sportlerin, den Sportler und das Team des Jahres 2017 abstimmen“. Das geht online über www.sportlerwahl.koeln

baeder_fotolia_kid

Köln | Die Kölnbäder bieten auch im Freibadsommer 2018 betreute Ferienwochen, für Schulkinder in den Sommerferien, an. In Zusammenarbeit mit IFBE-Klassenfahrten/teamEXPERTE soll eine feste Gruppe jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr qualifiziert und altersgerecht betreut werden.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN