Sport Kölner Sport

Fuehlinger_10909

Freiwasser-Schwimmer messen sich im Fühlinger See

Köln | Am kommenden Wochenende finden am Fühlinger See die 16. internationalen Mittelrhein-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen statt. Mehr als 230 Sportlerinnen und Sportler messen sich in elf Rennen unterschiedlicher Kategorien.

Der Startschuss für die Großveranstaltung fällt am kommenden Samstag, 9:30 Uhr. Als erstes werden die Mittelrhein-Meister auf der 10.000-Meter-Strecke ermittelt. Um 12:30 Uhr am gleichen Tag beginnen dann die Offenen Wettkämpfe im Freiwasser-Schnupperschwimmen über 500 Meter. Um 13:30 Uhr werden die Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften über 2.500 Meter fortgesetzt. Daran schließt um 15 Uhr das „Offene Staffel mixed-Schwimmen“ über drei Mal 1.250 Meter an.

Am darauffolgenden Sonntag (26. August 2018) gehen die Sportlerinnen und Sportler ab 10 Uhr über 5.000 Meter an den Start. Um 13 Uhr „laufen“ die Teilnehmenden beim Mittelrhein-Aquarunning über 1.000 Meter möglichst aufrecht durch schwimmtiefes Wasser, unterstützt durch einen Aquajogging-Gürtel. Dieses Angebot ohne Zeitlimit richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aquafitnesskursen sowie an alle Fitness-Interessierten, die Aquajogging einmal selbst ausprobieren möchten. Der Spaß und die neue Erfahrung stehen im Vordergrund, ganz ohne Wettkampfcharakter oder Zeitlimit. Um 15 Uhr beginnt das Volksschwimmen über 1.250 Meter und um 16 Uhr über die Distanz von 2.500 Metern.

Nachmeldungen für die Offenen Wettkämpfe, also Freiwasser-Schnupperschwimmen, Volksschwimmen und Aquarunning, sind noch am Veranstaltungstag möglich. Die Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen werden vom Schwimmbezirk Mittelrhein e.V. und vom TPSK 1925 e.V. in Köln veranstaltet. Sie sind Teil des Kölner Sportjahres 2018, unter dessen Dach fast 30 größere Sportveranstal-tungen in Köln zusammengefasst sind.

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

laeufer2010

Köln | Der akademische Sportverein an der Universität zu Köln, ASV Köln, feiert in diesem Monat, exakt am 27. Februar, seinen 90-jährigen Geburtstag. Die Gründung erfolgte 1929 im Gasthof „Glocke am Hof“ schreibt der Verein, der das Jubiläum im September groß feiern will.

Köln | Die Stadt Köln wird die Ostkampfbahn im Müngersdorfer Sportpark für rund 452.000 Euro sanieren. Geplant ist den Kunststoffbelag der Laufbahn und den Kunstrasen des Fußballplatzes, der auch für American Football-Spiele genutzt wird zu erneuern. Die Ausschreibung soll durch das städtische Sportamt erfolgen.

sauna_pixabay_04022019

Köln | Im Wahnbad kann seit drei Monaten textil sauniert werden. Jetzt verlängern die Kölnbäder die Öffnungszeiten an den Samstagen und Sonntagen. Ab dem 9. Februar öffnen die Saunalandschaften nun bis jeweils 19 Uhr.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >