Sport Kölner Sport

handball-symbol

Herbstferienaktion in Nippes - Sport und Spiel in der ersten Herbstferienwoche

Köln | In der ersten Woche der Herbstferien, vom 23. bis 27. Oktober 2017, findet zum achten Mal die „Sport Spiel Ferienaktion Nippes“ statt. Jeweils zwischen 12 und 17 Uhr können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in der Dreifach-Sporthalle im Niehler Kirchweg 35 unterschiedliche Sportarten ausprobieren und testen. Bezirksbürgermeister Bernd Schößler ist Schirmherr der Aktionswoche.

Die Angebote finden in Kooperation mit Sportvereinen, Jugendeinrichtungen und anderen Institutionen statt. Sie bieten Sportklassiker wie Fußball und Boxen oder (Rollstuhl-)Basketball an, aber auch Trendsportarten wie Tramolinspringen, Inline-Skating, Hip Hop-Tanzen, Parkour und Klettern. Zahlreiche Angebote richten sich an Familien. Zudem wird den jungen Kölnerinnen und Kölnern mit geschnittenem Obst- und Gemüse Appetit auf gesunde Ernährung gemacht.

Ziel ist es, dass die jungen Teilnehmenden dank der Angebote so viel Spaß an der Bewegung erleben, dass sie Lust bekommen, im Verein oder in einer Jugendeinrichtung dauerhaft Sport zutreiben. Im direkten Kontakt mit den ansässigen Vereinen sollen die Eltern informiert und motiviert werden, die Bewegung ihrer Kinder zu fördern und eine Vereinsmitgliedschaft zu unterstützen.

Abschlussfest am Freitag, 27 Oktober

Das große Abschlussfest der „Sport Spiel Ferienaktion Nippes 2017“ findet am Freitag, 27. Oktober 2017, statt. An diesem Tag gibt es noch weitere Sportarten zu entdecken: Fechten, Mädchenfußball, Zumba, Hip Hop-Tanz, Klettern und Boxen. Außerdem ergänzen Kreativangebote der Nippeser Kinder- und Jugendeinrichtungen den Abschlusstag. Auch Sportbotschafter Torsten May engagiert sich in diesem Jahr mit einem Boxtraining von 14.30 bis 15.30 Uhr. Der ehemalige Boxprofi, der unter anderem Olympia-Gewinner, Weltmeister- und Europameister war, vermittelt den Kindern nicht nur Boxtechnik. Er berichtet aus eigener Erfahrung von den persönlichkeitsfördernden Eigenschaften des Boxens, von Disziplin, gesunder Selbsteinschätzung, Selbstbeherrschung, Konzentration und davon wie manlernt, seine Kräfte einzuteilen. Im Auftrag der Stadt hat die Sportjugend Köln die Koordination der Sport- und Spielangebote als Träger übernommen.

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

radrennen_rdumkoeln2010

Köln | Am 10. Juni startet der Radklassiker Rund um Köln. Es ist die 102. Ausgabe mit einer Premiere. Die Profifahrer starten zum ersten Mal im Rheinauhafen, sausen unter den Kranhäusern hindurch in Richtung Sport- und Olympiamuseum und vorbei am Schokoladenmuseum und passieren die Drehbrücke, bevor sie auf den Rundkurs gehen. Allerdings wird dieser Teil der Fahrt noch nicht gewertet.

sauna_04052018c

Köln | Svenja Bleser hat ein Heimspiel am kommenden Samstag, wenn Sie artistisch und verrucht in der Sauna des Ossendorfbades das Thema „Moulin Rouge“ bei der Qualifikation zur Deutschen Aufguss-Meisterschaft in Szene setzen wird. Heute zeigte sie ihr Können am Handtuch, wie auch Lehnert Thomas, der seine Falco-Show zelebrierte. Wer dabei sein will, der kann zu fantastischen Themenwelten am Wochenende in Ossendorf saunieren. Es gibt noch Restkarten.

Impressionen von der Aufguss-Show "Falco" und "Moulin Rouge" finden Sie in der Fotostrecke von report-K >

schwimmbad_Bohbeh_shutterstock_08062016

Köln | Die Wettervorhersage für Köln in den nächsten Tagen steht auf Sonnenschein. Die Kölnbäder stauben daher aktuell ihre Liegestühle ab und stellen sie entlang der Becken ihrer Kombibäder Höhenberg, Ossendorf, Zollstock und Agrippabad auf. Denn dort stehen den Kölner Schwimmerinnen und Schwimmern die sogenannten 4-Jahreszeitenbecken zur Verfügung.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS