Sport Kölner Sport

freibadsaison_18_05_17

Kölnbäder geben Ausblick auf Freibadsaison 2017

Köln | Die Kölnbäder starteten am vergangenen Wochenende, 13. Mai, in die Freibadsaison 2017. Der gestrige Dienstag soll bereits mit seinen 27c, rund 10.000 Besucher in die acht Freibäder gebracht haben. Neben den Entspannungs- und Bademöglichkeiten warten auf die Besucher in diesem Jahr auch neue Veranstaltungen. Den Start macht am 10. Juni "Jeck op Freibad", das dieses Jahr in die zweite Runde geht. Im Interview mit report-K gibt Marc Riemann, Leiter Bäderbetriebsmanagement Kölnbäder, einen Rückblick in die Freibadsaison 2016 und erzählt worauf sich die Besucher in diesem Jahr freuen dürfen.

Rückblick Freibadsaison 2016

Zwar startete die Freibadsaison im vergangene Jahr, aufgrund der sommerlichen Temperaturen, etwas früher als geplant, dennoch war es aus wirtschaftlicher Sicht für die Kölnbäder kein gutes Jahr: 722.034 Badegäste besuchten die acht Freibäder im vergangenen Jahr ab Anfang Mai bis Mitte September. Das sind rund 7,3 Prozent weniger als im Vorjahr und sogar 11,2 Prozent weniger als im letzten Rekordjahr 2013. „Der Sommer 2016 fand faktisch Ende August Anfang September statt. Davor war der Sommer, ein Sommer der sein Namen nicht wirklich verdient hat – aus unserer Sicht zumindest“, sagt Marc Riemann, Leiter Bäderbetriebsmanagement Kölnbäder, im Interview mit report-K. Die Marke von 20.000 Besuchern wurde im vergangenen Jahr nur an drei Tagen überschritten: 10., 19., und 20. Juli und die höchste Besucherzahl verzeichneten die Kölnbäder am 20. Juli mit 25.454 Badegästen.

Freibadampel mit Drei-Tagesansicht

koelnbaeder_18_05_17

Illustration: Kölnbäder GmbH 

Die Freibadampel auf der Internetseite der Kölnbäder informiert in ihrem vierten Jahr erneut aktuell und tagesgenau darüber, ob und welche Freibäder geöffnet sind. Auf einen Klick können die Gäste der Kölnbäder in einer 3-Tages-Ansicht erfahren, wo das Schwimmen im Freien möglich ist. 12 Freibadangebote in acht Bädern sind gelistet. Unabhängig vom aktuellen Wetter, haben Besucher die Möglichkeit, die Freibäder in Köln-Ossendorf und Köln-Höhenberg, während der ganzen Freibadsaison zu nutzen. Bewusst haben sich die Kölnbäder für diese beiden Freibäder entschieden, denn eines liegt links- und das andere rechtsrheinisch, so Riemann.

Sommer-Events

Auch für diesen Sommer sind einige neue Events geplant. Zur Eröffnung der Freibadsaison 2017 am 10. Juni wird es in den Kölnbädern wieder ein „Einspringen“ geben. Im Stadionbad treten der Rapper Mo-Torres sowie die Kölschrock-Band Lax auf. Auch erneut mit dabei: die Splashdiving-Crew Cologne Bombs. Um 15 Uhr fällt in diesem Jahr der Startschuss im Kölner Stadionbad.

koelnbaeder4_18_05_17

Flyer: Kölnbäder GmbH

Ganz neu ist in diesem Sommer in der Zeit von Juni bis August die „Feierabendsauna“ immer donnerstags in der Agrippabad-Saunalandschaft. Mit einem DJ, Freibierkühlschrank und Grillbuffet (gegen Aufpreis) können Besucher abends auf der Dachterrasse des Agrippabades, mit Domblick, den Abend ausklingen lassen.

koelnbaeder2_18_05_17

Flyer: Kölnbäder GmbH

Als weiteres neues Angebot bieten die Kölnbäder erstamlig für Schulkinder eine erlebnisreiche Ferienwoche im Lentpark. Von montags bis freitags betreuen ausgebildete Erlebnispädagogen eine feste Gruppe, täglich in der Zeit von 9 bis 16 Uhr, mit Schwimmen, Snacks, Getränken und unterschiedlichen Spielen. Da die Sauna im Lentpark während der Ferien geschlossen ist biete sie eine ideale Rückzugsmöglichkeit für Gruppen, um zu malen und zu basteln. Im Lentpark gibt es neben dem Naturbadeteich auch Plätze für Beachvolleyball und Beachsoccer, sowie einen Sand-Matsch-Spielplatz.

koelnbaeder3_18_05_17

Flyer: Kölnbäder GmbH

Zum Saisonausklang wird es am 24. September zum nunmehr 3. Kölner Hundeschwimmen im Stadionbad kommen.

koelnbaeder1_18_05_17

Flyer: Kölnbäder GmbH

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

veluxfinal4_06_02_18

Köln | Mai 2010 wurde in der Kölner Lanxess Arena das Velux EHF Final4 als neues Entscheidungsturnier der europäischen Champions League des Handballs eingeführt. In diesem Jahr findet der Saison-Höhepunkt des europäischen Club-Handballs zum zehnten Mal und erneut in Köln statt. Das bestätigt auch die Stadt Köln. Die Stadt Köln als Gastgeber sei untrennbar mit dem Erlebnis verbunden, sagen die Veranstalter. Dazu sollen auch viele Fans gehören, die Jahr für Jahr zum Handballfest anreisen. Neben dem Sport gehört auch ein Show-Programm rund um die Spiele zum Velux EHF Final4.

Köln | Bis zum 30. Januar können die Kölner wieder für ihre „Sportlerin, den Sportler und das Team des Jahres 2017 abstimmen“. Das geht online über www.sportlerwahl.koeln

baeder_fotolia_kid

Köln | Die Kölnbäder bieten auch im Freibadsommer 2018 betreute Ferienwochen, für Schulkinder in den Sommerferien, an. In Zusammenarbeit mit IFBE-Klassenfahrten/teamEXPERTE soll eine feste Gruppe jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr qualifiziert und altersgerecht betreut werden.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN