Sport Kölner Sport

tischtennis_pixabay_16102019

Tischtennis-Herren des FC vor wichtigem Spieltag

Köln | Der 1. FC Köln kämpft in der 2. Tischtennis-Bundesliga um den Klassenerhalt. Am Wochenende des 26. und 27. Oktober stehen für die Mannschaft um Spieler Danien Eloi zwei wichtige Spiele an.

Die Tischtennis-Herren starteten bisher mit einem Sieg und drei Niederlagen in die Saison. Bereits vor der Saison war klar, dass für die Mannschaft nur der Klassenerhalt zähle, so Thomas Mertens, Leiter der Tischtennis-Abteilung beim FC. Nun stehen die Duelle mit zwei direkten Kontrahenten an, um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sichern.

Zuerst steht am Samstag, den 26. Oktober um 14:00 Uhr das Heimspiel gegen den TC BW Bad Hamm an. Bereits am Sonntag, den 27. Oktober empfängt der FC dann die TuS Celle, die punktgleich mit dem FC auf einem Abstiegsplatz steht. Beide Spiele werden in der Sporthalle Biggestraße des Apostelgymnasiums in Köln-Lindenthal (Biggestraße 2, 50931 Köln) ausgetragen. Die Eintrittspreise liegen bei etwa zwei bis vier Euro.

Zurück zur Rubrik Kölner Sport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Sport

women_step_12112019

Am 25. April gibt es im Lindner Hotel City Plaza die vierte Auflage der Veranstaltung von Frauen für Frauen.

Köln | „Unsere Zielgruppe sind Frauen ab 35, die interessiert sind, etwas für sich zu tun. Bei uns geht es nicht um Selbstoptimierung und Schönheitswahn“, sagt Veranstalterin Ulrike Borchert-Schrader, die am 25. April 2020 im Lindner Hotel City Plaza den vierten Women's Health Day an den Start bringt. Die Veranstaltung ist inzwischen zur echten Erfolgsstory geworden – in diesem Jahr gab es sogar einen Tag Verlängerung, weil die Nachfrage so groß war.

Köln | Am kommenden Wochenende werden auf der Großsportanlage in Köln Bocklemünd die "European Spikeball™ Roundnet Championship 2019" veranstaltet von der European Spikeball Roundnet Association und dem "1. Spikeball-Club Köln" ausgetragen. Los geht es am 14. September um 8:45 Uhr und endet am 15. September um 22 Uhr.

voigtsberger_step_01082019

Sportdezernent Robert Voigtsberger plädiert für eine Übergangslösung beim Verbot von Kunststoffgranulat.

Köln | Sogar jetzt in den Sommerferien ist auf den Kölner Sportplätzen etwas los. So trainiert auf dem Kunstrasenplatz am Salzburger Weg in Junkersdorf gerade der Fußballnachwuchs. Seit der Saison 2018/19 ist der Platz anstatt mit Kunststoffgranulat mit Kork verfüllt worden. Er ist einer von sieben Kunstrasenplätzen in Köln, die so behandelt worden sind. Insgesamt gibt es 41 Plätze, zwei wurden mit Sand verfüllt, 32 verfügen noch über das umstrittene Kunststoff- bzw. Kautschukgranulat, das die EU wegen der erhöhten Umweltbelastung bis zum Jahr 2022 europaweit verbieten lassen will.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >