Laufen

debark_kons_PR

Köln | aktualisiert | Wenn am Donnerstag, 30. Juli 2015 zum sechsten Mal unter dem Motto „Laufe op Kölsche Art“ der Startschuss zum Sparda-Bank Altstadtlauf Köln fällt, geht es nicht nur um sportliche Höchstleistungen. Die Starterinnen und Starter sammeln mit ihrem Lauf entlang des Kölschen Stadtpanoramas zwischen Altstadt und Rheinauhafen fleißig Spenden für einen guten Zweck. Denn der Titelsponsor, die Sparda-Bank West, spendet pro Läufer 10 Euro für die „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern“. Nachmelder können sich noch bis eine Stunde vor Beginn des Laufes anmelden.

altstadt_lauf_13072015

Köln | Zum sechsten Mal gehen am 30. Juli 2015 maximal 3.500 Läuferinnen und Läufer auf die Altstadtrunde. Der Rundkurs geht an den markantesten Kölner Gebäuden vorbei. Der Polizeisportverein ist Partner des Altstadtlaufs.

WomensRun_Koeln_25720152Faces9_klein

Köln | Der „CRAFT Women’s Run“ bietet in diesem Jahr 2.500 Startplätze mehr als im letzten Jahr. Insgesamt 10.000 auf zwei Strecken: Einmal der acht Kilometer und ein fünf Kilometer Lauf. Der Lauf ist vollständig ausverkauft. Drei Startplätze kann man noch bei report-K gewinnen.
---
GEWINNSPIEL: Report-K verloste drei Startplätze für sportliche Kölnerinnen für den „CRAFT Women’s Run“ am 25. Juli 2015. Die Verlosung ist beendet, allen Teilnehmenden herzlichen Dank fürs Mitmachen.
---

Köln | Am vergangenen Sonntag fand der Kölner Stadtlauf in der City statt. Rund 2.000 Teilnehmer gingen an den Start.

stadtlauf_subway_PR

Köln | Am Sonntag, 21. Juni 2015 heißt es beim Stadtlauf Köln 2015 "Mach Deinen Lauf!". Der Veranstaltungsplatz mit Start- und Zielbereich ist auf dem Kölner Neumarkt. Neben der 10-km-Strecke gibt es auch eine verkürzte 6,6 Kilometer lange Strecke, vorbei an motivierenden Sambagruppen zu laufen. Rund 2.000 Teilnehmer werden erwartet.

---

Gewinnspiel: report-K und Subway verlosten Startertickets für den Stadtlauf Köln am 21. Juni 2015. Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner sind benachrichtigt. Allen Teilnehmenden herzlichen Dank.

---

Köln | am 19. September 2015 startet der 7. Run of Colours – der Charitiylauf zugunsten der Aidshilfe Köln 2015. Jeder kann mitlaufen – als Startgeld- oder Spendenläufer. Andreas Spiertz startete 2014 als Spendenläufer und sammelte gemeinsam mit Sven Boljahn über 3.000 Euro. Damit stellte das Duo den bisherigen Spendenrekord auf.

asv_nachtlauf2009

Köln | Die Online-Anmeldung für den 12. Galeria Kaufhof Nachtlauf ist geschlossen - jetzt können Teilnehmer sich Ihren Startplatz noch per Nachmeldung bei der Startunterlagenausgabe oder bei Galeria Kaufhof Hohe Straße sichern.

Köln | Am 7. Mai findet der 8. Firmenlauf Köln statt. Neun Tage vor dem Start sind laut Veranstalter rund 7.000 Teilnehmer angemeldet – 1.000 mehr als im Vorjahr und damit ein neuer Teilnehmerrekord.

Köln | aktualisiert | Wenn am 13. Mai 2015 tausende Läuferinnen und Läufer beim 12. Galeria Kaufhof Nachtlauf des ASV Köln auf die rund 10 Kilometer lange Strecke. Unter ihnen ist auch wieder Elmar Sprink vom ASV Köln, für den der Sport im wahrsten Sinne des Wortes eine echte Herzensangelegenheit ist. In Sprinks Brust schlägt ein Spenderherz. Eine Online-Anmeldung für den Lauf ist noch bis zum 5. Mai möglich.

mocki1752010

Köln | Am 13. Mai 2015 startet der 12. GALERIA Kaufhof Nachtlauf des ASV Köln im Kölner Tanzbrunnen, in diesem Jahr geht erstmalig auch Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt an den Start.

Köln | Läufer werden am kommenden Sonntag, 5. April 2015, während ihrer Tour um den Adenauer Weiher im Kölner Stadtwald auf eine Überraschung treffen.

Köln | Unter der Leitung von Laufcoach Jan Broniecki startet am Montag, 16. März um 18:30 Uhr der erste Lauftreff des RheinEnergieMarathon Köln. Dann wird ab sofort an jedem 1. und 3. Montag im Monat eine rund 90-minütige, kostenlose Laufeinheit angeboten, um die Teilnehmer in ihrer Vorbereitung für die Wettbewerbe des Köln Marathon zu unterstützen. Neben nützlichen Tipps und Tricks zur Marathonvorbereitung soll der Spaß am Laufen im Vordergrund stehen.

Köln | In acht Wochen laufen sie wieder um den Fühlinger See. Gemeinsam und ohne Uhr, denn beim Firmenlauf Köln unter dem Motto „Run as you are“ steht der Spaß im Vordergrund und sonst nichts. Der Rundkurs ist sechs Kilometer lang.

Köln | Am 15. März wird es einen Benefizlauf für Ali Kurt geben. Ali Kurt sprang am 15. März 2014 bei Stammheim in den Rhein um zwei Kinder zu retten. Er selbst zahlte diese Courage mit dem Tod.

laufen-koeln_ag

Köln | Die beiden größten rheinischen Laufevents, der Kölner und der Düsseldorfer Marathon kooperieren bei der Vermarktung der Events auf den großen Laufmessen in aller Welt.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum