Sport Laufen

27042018_Firmenlauf1_Rheinline_Goseberg

Knapp 6500 Firmenläuferinnen und  -läufer gingen am gestrigen Donnerstag am Fühlinger See auf die Strecke.  Bild: Kölner Firmenlauf - Rheinline/Goseberg

11. Firmenlauf Köln: Knapp 6500 Laufbegeisterte am Fühlinger See

Köln | 166 Teams mit insgesamt 6481 Hobbyläuferinnen und Hobbyläufern hatten sich am gestrigen Donnerstag im linksrheinischen Kölner Norden auf die 5,7 Kilometer lange Laufstrecke gemacht. Der Spaß stand dabei im Vordergrund.

Ausgelassene Stimmung, Sport ohne Wettkampfstress und gleichzeitig Bedürftige unterstützen: Diese Zutaten waren auch beim 11. Firmenlauf Köln am Fühlinger See wieder der Garant für den Erfolg. Die knapp 6.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 166 Teams hatten nicht nur auf der Laufstrecke ihren Spaß, sondern verwandelten das großzügige Gelände im Grünen auch vorher und nachher in eine farbenfrohe Partymeile.

Das Motto des Firmenlaufs "Loof wie de bess" nahmen auch in diesem Jahr Teams von kleinen und großen Unternehmen, Verbänden sowie Behörden beim Wort: von lässig und pragmatisch, über sportlich und schick, bis kreativ und originell war wieder alles an Bekleidung und Kostümierung dabei. Das kleinste Team bestand aus 1 Menschen, im größten tummelten sich 2242.

27042018_Firmenlauf2_Rheinline_Goseberg

Auch nach 5,7 Kilometern Laufen sah man viele lachende Gesichter.  Bild: Kölner Firmenlauf - Rheinline/Goseberg

Preise gab es beim 11. Firmenlauf auch zu gewinnen: Ausgezeichnet wurden zudem jeweils drei Unternehmen in vier Größen-Kategorien, die die relativ meisten Mitarbeiter rekrutierten: Es siegten Kienbaum Consultants International GmbH, The Global Marketplace Group GmbH, Lear Corporation GmbH sowie Fröbel Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH. Für dasoriginellste Outfit durften BG ETEM, GWK Gemeinnützige Werkstätten und Reha und Beruf gGmbH auf das Treppchen. Zur Belohnung gab es Pokale, Urkunden und Sachpreise.

Wie in den Vorjahren auch sammelten die Teams gemeinsam mit dem Veranstalter Weis Events insgesamt 10.756 Euro für notleidende Kinder und Familien. Die Spendengelder, die sich aus einem Euro pro Teilnehmer des Veranstalters und weiteren Spendern zusammensetzten, gingen zu gleichen Teilen an die Care Deutschland e.V., die weltweit Menschen in Not unterstützen, und die Aktion Lichtblicke e.V., die bedürftigen Familien in NRW hilft.Beide Organisationen waren mit Laufteams dabei. Die größten Spender waren Host Europe GmbH mit 1.000 Euro, Strabag AG mit 750 Euro und ExxonMobile Chemical Central Europe mit 500 Euro.

Die Weis Events GmbH veranstaltet den Firmenlauf seit 2007. Im ersten Jahr ging es nur in den Rheinauen in Bonn an den Start, ein Jahr später kam Köln hinzu. „Wir bieten den Unternehmen nicht nur eine Gelegenheit, gemeinsam entspannt Sport zu treiben. Auch die familiäre Atmosphäre und der große Spaß bei diesem Event, zum Beispiel durch die Verkleidungen und das Bühnenprogramm, machen aus dem Firmenlauf eine so beliebte Veranstaltungsreihe in Köln und Bonn", so Initiator und Geschäftsführer Burkhard Weis.

Zurück zur Rubrik Laufen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Laufen

mockenhaupt28112010

Berlin (| Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt kann sich trotz ihrer Schwangerschaft eine Rückkehr auf die Laufbahn vorstellen. "Ach, vielleicht sieht man mich ja doch irgendwann noch in der Mannschaft im Nationaltrikot. Ich weiß es gar nicht", sagte sie der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe).

Köln | Der Veranstalter spricht sogar von einem Teilnehmerrekord bei „Rodenkirchen läuft“. 1.000 Menschen seien heute im Forstbotanischen Garten gestartett und auf die 5- beziehungsweise 10-Kilometer-Strecke gegangen.

Marathon_Philipp-Cielen_20190218

Köln | Die Veranstalter des Köln-Marathon 2019 sprechen von einer ungebrochenen Nachfrage nach Startplätzen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >