Sport Laufen

firmenlauf_12_05_17

Das war der 10. Firmenlauf Köln - 6.667 Teilnehmer am Fühlinger See

Köln | 6.667 Teilnehmer, verteilt in 188 Teams. Das ist die Bilanz des gestrigen Firmenlaufs am Fühlinger See in Köln. Vertreten waren Teams von kleinen und großen Unternehmen, Verbände und Behörden. Statt sportlicher Höchstleistungen standen am gestrigen Abend Spaß und Freude im Vordergrund. Auch das Wetter spielt, trotz angekündigtem Regen, mit. Report-K begleitete die Teilnehmer an der Start- und Ziellinie. Einige Impressionen finden Sie in unserem Videobeitrag.

Der Start beim 10. Firmenlauf erfolgte in mehreren Blöcken, die in freier Aufstellung gebildet wurden. Der erste Block war jedoch für die Sprinter reserviert. Der schnellste Läufer schaffte es in nur 20 Minuten und 20 Sekunden die 5,7 Kilometer lange Strecke hinter sich zu bringen.

firmenlauf3_12_05_17

Einige Läufer hatten sich sogar ganz kreative Kostüme ausgedacht, denn der gemeinsame Spaß stand offensichtlich im Vordergrund. Die Stimmung war entspannt und ausgelassen. Dafür sorgten auf dem Gelände ein Bühnenprogramm, viel Live-Musik und Party pur in und vor den 40 Teamzelten.

Preise

firmenlauf4_12_05_17

Preise gab es beim 10. Firmenlauf auch zu gewinnen: Je ein Pittermännchen für 10-jährige Treue ging an die Denso GmbH aus Leverkusen und an die Computacenter AG & Co. oHG aus Dortmund. Ausgezeichnet wurden zudem jeweils drei Unternehmen in vier Größen-Kategorien, die die relativ meisten Mitarbeiter rekrutierten: Es siegten die Mundorf EB GmbH, die A&M STABTEST GmbH, die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit GRS gGmbH sowie die Computacenter AG. Für das originellste Outfit durften die Laufenberg, Michels und Partner mbB, die Rhein-Main-Rohrleitungstransportgesellschaft mbH und der Deutschordensstift auf das Treppchen. Zur Belohnung gab es Pokale, Urkunden und Sachpreise.

11.057 Euro zusammengekommen

Gespendet wurde auch in diesem Jahr. So sollen mit der Startgebühr und dem Spendenaufkommen insgesamt 11.057 Euro für den guten Zweck zusammengekommen sein, erklärt der Veranstalter. Pro Teilnehmer ein Euro durch den Veranstalter sowie weitere Spenden der Teilnehmer ergaben insgesamt jeweils 5.528,50 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. mit Sitz in Köln gehen, die bedürftige Familien in NRW unterstützt, und für Care Deutschland e.V., die zu ihrem 70. Geburtstag 70.000 Carepakete für Krisengebiete weltweit zur Verfügung stellen.

firmenlauf2_12_05_17

Zurück zur Rubrik Laufen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Laufen

laeufer2010

Köln | Am morgigen Samstag startet die zehnte Ausgabe der Benefiz-Laufveranstaltung „Run of Colours“. Start und Ziel ist im Kölner Rheinauhafen. Erstmals können in diesem Jahr auch Walkerinnen und Walker auf die Fünf-Kilometer-Strecke gehen.

strongman_run_09092018

Köln | Der Veranstalter des Fisherman’s Friend StrongmanRun spricht von annähernd 5.000 Teilnehmern, die sich den Strapazen der Herausforderung stellten. Die Schwierigkeiten des Laufs lagen in Wasserfällen und zahlreichen Schwimmstrecken. Über 20 Kilometer mit 44 Hindernissen gewann bei den Männern Stephan Pfaller und bei den Frauen Corinna Grossenbacher.

Köln | Am kommenden Sonntag starten nach Veranstalterangaben rund 1.000 Läuferinnen und Läufer beim 6. Köln Turm Treppenlauf. Das Kölner Hochhaus hat 39 Etagen und 714 Stufen. Vor allem Feuerwehrteams nutzen den Lauf für ihr Training.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN