Leistungssport

Rio de Janeiro | Der am Freitag in Brasilien schwer verunglückte Kanuslalom-Trainer Stefan Henze ist seinen Verletzungen erlegen. Der Deutsche Olympische Sportbund bestätigte den Tod des 35 Jahre alten Hallensers am Montag. Henze war übers Wochenende auf einer Intensivstation gelegen.

Rio de Janeiro | Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro haben die deutschen Dressurreiter Silber und Bronze gewonnen. Gold ging an Charlotte Dujardin aus Großbritannien, die von der Jury mit 93,8 Prozent bewertet wurde und eine uneinholbar perfekte Leistung zeigte. Silber ging an Isabell Werth, die in Deutschland für das Team Werth startet und mit ihrem Pferd Weihegold laut erster Wertung 89,1 Prozent bekam.

Rio de Janeiro | Sophie Scheder hat am Sonntag die erste Medaille für die deutschen Turner gewonnen: Die 19-Jährige holte am Stufenbarren Bronze. Gold ging an die Russin Alyna Mustafina, Silber an Madison Kocian aus den USA. Die Deutsche Elisabeth Seitz verpasste die Wertung der Bronze-Gewinnerin nur um hauchdünne 0,33 Punkte und kam auf Platz vier.

Rio de Janeiro | Gold, Silber und Bronze steht heute bis 17 Uhr (MEZ) auf der Medaillienliste der deutschen Olympioniken. Harting erwarf sich Gold in der Disziplin des Diskuswurfes.

Rio de Janeiro | Beim Schießen und Reiten errangen die deutschen Olympioniken Gold. Es gab Gold für deutsche Dressurreiter.

Rio de Janeiro | aktualisiert | Bei den olympischen Sommerspielen in Brasilien errangen deutsche Sportler drei Goldmedaillen in den Disziplinen Kleinkaliber-Dreistellungskampf und zwei im Rudern. Im Bogenschießen gab es Silber.

Rio de Janeiro |  Nach der Silbermedaille für das deutsche Reiterteam hat Vielseitigkeitsreiter Michael Jung aus Horb am Neckar wie schon 2012 mit seinem Pferd Sam im Einzel Gold geholt. Silber bekam der Franzose Astier Nicolas, Bronze ging an Phillip Dutton aus den USA. Sandra Auffarth mit Opgun Louvo landete auf Platz elf, Ingrid Klimke auf Hale Bob wurde Vierzehnte. Mehr aus Brasilien.

Rio de Janeiro | aktualisiert | Bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro ist Paul Biedermann im Finale über 200 Meter Freistil nur auf dem sechsten Platz gelandet und dabei langsamer als im Halbfinale geschwommen. Gold holte der Chinese Sun Yang. "Ich hab alles gegeben, mehr war einfach nicht drin", kommentierte Biedermann das Resultat.

Rio de Janeiro | Das deutsche Team ist bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro auch in der zweiten Nacht ohne Medaille geblieben. Dafür zogen die deutschen Kunstturnerinnen erstmals bei Olympischen Spielen ins Team-Finale ein. Sie landeten mit 171,263 Punkten auf Rang sechs und erzielten damit das beste Mannschaftsergebnis seit der Wiedervereinigung.

Köln | In wenigen Tagen starten die 31. Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Alle wichtigen Wettkämpfe und deren Zusammenfassungen werden täglich zwischen
9 Uhr und 23 Uhr, während der gesamten Spiele vom 6. bis 21. August, auf einer großen Leinwand in der Markthalle des Kölner Hauptbahnhofs übertragen. Der aktuelle Medaillenspiegel aller teilnehmenden Nationen wird zusätzlich auf einer Infotafel gezeigt. Außerdem wird in der Halle ein original Olympia-Säbelfechtanzug von Max Hartung ausgestellt.

Köln | Heute sind die deutschen Olympioniken von Frankfurt aus nach Brasilien gestartet. Nach Rio. Insgesamt sind es 425 Athleten, 108 davon aus Nordrhein-Westfalen.

Paris | Chris Froome hat die Tour de France gewonnen. Damit errang der 31-Jährige bereits den dritten Gesamtsieg nach 2013 und 2015. Tagessieger auf der Schlussetappe in Paris wurde der Deutsche André Greipel. Zweiter der Gesamtwertung wurde der Franzose Romain Bardet mit 4:05 Minuten Rückstand auf Froome.

Lausanne | Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat auf eine Sperre aller russischen Sportler bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro verzichtet. Das teilte das IOC am Sonntag mit. Um an den Spielen teilnehmen zu können, müssen Sportler aus Russland jedoch gegenüber ihrem jeweiligen internationalen Fachverband den Nachweis erbringen, dass sie nicht in das staatlich organisierte und überwachte Doping-System involviert waren.

Köln | Das Leichtathletik-Team Deutsche Sporthochschule Köln berichtet über die Olympiavorbereitung von Friederike Möhlenkamp und Lara Hoffmann, die Teil der 4x400m-Staffel. Die beiden Sportlerinnen waren bis heute mit dem 88 Athleten zählenden Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbands im Trainingslager in Kienbaum.

Lausanne | Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Einspruch von 68 russischen Leichtathleten gegen den Ausschluss von den Olympischen Spielen in Rio zurückgewiesen. Die Sperre durch den Leichtathletik-Weltverband IAAF sei rechtmäßig, teilte die höchste sportrechtliche Instanz am Donnerstag mit. Die IAAF hatte den russischen Leichtathletik-Verband Rusaf im November suspendiert.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum