Leistungssport

Genf | Die Paralympics in Rio de Janeiro finden vollständig ohne russische Sportler statt. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) bestätigte am Dienstag den vom Internationalen Paralympics-Komitee beschlossenen vollständigen Ausschluss russischer Athleten. Grund ist der Vorwurf staatlich organisierten Dopings in Russland.

Frankfurt/Main | Das deutsche Olympia-Team ist wieder in Deutschland eingetroffen. Die Maschine mit den Athleten traf um 11.00 Uhr auf dem Flughafen Frankfurt ein. Anschließend sollen die rund 300 Sportler mit Bussen ins Stadtzentrum gebracht werden, von dort aus geht es zu Fuß vom Main-Ufer bis zum Römerberg für eine Siegesfeier.

Rio de Janeiro | Die deutschen Handballer konnten eine Bronzemedaille erringen. Heute enden die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mit der Abschlussfeier.

Rio de Janeiro | aktualisiert | Gold und Silber für die Kajak-Fahrer und weitere Medaillien für die deutschen Sportler in Rio. Hambüchen spricht über seine letzte olympischen Spiele.

Rio de Janeiro | Die deutschen Beachvolleyballerinnen, Springreiter und Tischtennis-Asse haben Medaillien gewonnen.

Rio de Janeiro | aktualisiert | Bei den Olympischen Spielen in Rio waren die deutschen Kanuten erfolgreich. Am Reck holte Fabian Hambüchen Gold.

Rio de Janeiro | Der am Freitag in Brasilien schwer verunglückte Kanuslalom-Trainer Stefan Henze ist seinen Verletzungen erlegen. Der Deutsche Olympische Sportbund bestätigte den Tod des 35 Jahre alten Hallensers am Montag. Henze war übers Wochenende auf einer Intensivstation gelegen.

Rio de Janeiro | Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro haben die deutschen Dressurreiter Silber und Bronze gewonnen. Gold ging an Charlotte Dujardin aus Großbritannien, die von der Jury mit 93,8 Prozent bewertet wurde und eine uneinholbar perfekte Leistung zeigte. Silber ging an Isabell Werth, die in Deutschland für das Team Werth startet und mit ihrem Pferd Weihegold laut erster Wertung 89,1 Prozent bekam.

Rio de Janeiro | Sophie Scheder hat am Sonntag die erste Medaille für die deutschen Turner gewonnen: Die 19-Jährige holte am Stufenbarren Bronze. Gold ging an die Russin Alyna Mustafina, Silber an Madison Kocian aus den USA. Die Deutsche Elisabeth Seitz verpasste die Wertung der Bronze-Gewinnerin nur um hauchdünne 0,33 Punkte und kam auf Platz vier.

Rio de Janeiro | Gold, Silber und Bronze steht heute bis 17 Uhr (MEZ) auf der Medaillienliste der deutschen Olympioniken. Harting erwarf sich Gold in der Disziplin des Diskuswurfes.

Rio de Janeiro | Beim Schießen und Reiten errangen die deutschen Olympioniken Gold. Es gab Gold für deutsche Dressurreiter.

Rio de Janeiro | aktualisiert | Bei den olympischen Sommerspielen in Brasilien errangen deutsche Sportler drei Goldmedaillen in den Disziplinen Kleinkaliber-Dreistellungskampf und zwei im Rudern. Im Bogenschießen gab es Silber.

Rio de Janeiro |  Nach der Silbermedaille für das deutsche Reiterteam hat Vielseitigkeitsreiter Michael Jung aus Horb am Neckar wie schon 2012 mit seinem Pferd Sam im Einzel Gold geholt. Silber bekam der Franzose Astier Nicolas, Bronze ging an Phillip Dutton aus den USA. Sandra Auffarth mit Opgun Louvo landete auf Platz elf, Ingrid Klimke auf Hale Bob wurde Vierzehnte. Mehr aus Brasilien.

Rio de Janeiro | aktualisiert | Bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro ist Paul Biedermann im Finale über 200 Meter Freistil nur auf dem sechsten Platz gelandet und dabei langsamer als im Halbfinale geschwommen. Gold holte der Chinese Sun Yang. "Ich hab alles gegeben, mehr war einfach nicht drin", kommentierte Biedermann das Resultat.

Rio de Janeiro | Das deutsche Team ist bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro auch in der zweiten Nacht ohne Medaille geblieben. Dafür zogen die deutschen Kunstturnerinnen erstmals bei Olympischen Spielen ins Team-Finale ein. Sie landeten mit 171,263 Punkten auf Rang sechs und erzielten damit das beste Mannschaftsergebnis seit der Wiedervereinigung.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum