Sport Leistungssport

Deutsche Skispringer holen Silber im Teamwettbewerb

Pyeongchang | Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang haben die deutschen Skispringer Silber im Teamwettbewerb geholt. Damit konnten sie den Erfolg von Sotschi nicht wiederholen. Gold ging an Norwegen, Bronze an Polen.

Das DSV-Quartett, bestehend aus Andreas Wellinger, Richard Freitag, Karl Geiger und Stephan Leyhe, lag nach dem ersten Durchgang noch knapp hinter den Norwegern auf dem zweiten Platz, dicht gefolgt von den Polen. Im zweiten Durchgang konnten die Norweger sich absetzen, während sich Deutschland und Polen einen Zweikampf um Silber lieferten. Wellinger, der bei den Winterspielen in Südkorea bereits Gold und Silber in den Einzelwettbewerben gewann, trat als Schlussspringer an und legte mit 134,5 Metern nur einen mittelmäßigen Sprung vor.

Der letzte Springer der Polen, Kamil Stoch, kam daraufhin aber ebenfalls nur auf 134,5 Meter. Am Ende fielen die Polen um knapp drei Punkte hinter die Deutschen zurück.

Zurück zur Rubrik Leistungssport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Leistungssport

Leverkusen | Vom 19 bis 20 . Januar waren in der Fritz-Jacobi-Sportanlage in Leverkusen die erfolgreichsten Leichtathleten aus Köln und Umgebung bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaft aufeinandergetroffen. Zahlreiche Athleten des ASV Köln und des Leichtathletik-Teams der Deutschen Sporthochschule Köln (LT DSHS) erstritten eine Vielzahl an Meistertiteln.

Melbourne | Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic hat zum siebten Mal die Australian Open gewonnen. Der 31 Jahre alte Weltranglisten-Erste setzte sich am Sonntag im Finale in Melbourne gegen den Spanier Rafael Nadal souverän mit 6:3, 6:2 und 6:3 durch. Mit seinem Triumph ist er jetzt der alleinige Rekordsieger des Turniers.

fussball_feature1252012a

Köln | Der Bundesliga-Skandal liegt zwar bereits 47 Jahre zurück. Dennoch stellen Manipulationen bis heute eine große Gefahr für die Integrität des Sports dar. Die Kölner Sporthochschule will dazu nun eine interdisziplinäre Studie durchführen. Dafür gibt es nun eine Förderung des Bundesinstituts für Sportwissenschaft in Höhe von 140.000 Euro.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >