Sport Leistungssport

Olympia in Tokio soll ohne ausländische Zuschauer stattfinden

Tokio | Die ursprünglich schon für letztes Jahr geplanten Olympischen Sommerspiele in Japan sollen dieses Jahr und wegen der Coronapandemie ohne ausländische Zuschauer stattfinden. Das IOC habe diese Entscheidung Japans akzeptiert, meldeten japanische Medien am Samstag. Japan will aus Sicherheitsgründen keine Olympia-Touristen ins Land lassen.

Schon jetzt wird nicht-japanischen Staatsangehörigen, die sich in den letzten 14 Tagen vor ihrer geplanten Einreise nach Japan in einem Risikoland aufgehalten haben, die Einreise in der Regel nicht gestattet. Dazu zählen derzeit 152 Länder, darunter auch die USA und praktisch ganz Europa inklusive Deutschland. Nach letzten Planungen sollen die Spiele nun vom 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokio stattfinden, genau 364 Tage später als ursprünglich geplant.

Damit wurden erstmals Olympische Sommerspiele außerhalb des üblichen 4-Jahres-Rhythmus angesetzt. Bei 339 Wettkämpfen soll es Medaillen in 51 Disziplinen, bzw. 33 Sportarten zu gewinnen geben.

Zurück zur Rubrik Leistungssport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Leistungssport

Tokio | Bei den Olympischen Spielen in Tokio haben die deutschen Dressurreiter Gold und Silber gewonnen.

Tokio | Die Deutsche Sarah Köhler hat über 1.500 Meter Freistil Bronze geholt und damit die erste Medaille für die deutschen Schwimmer bei Olympia seit 13 Jahren.

Tokio | Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio hat das deutsche Team im Dressurreiten die Gold-Medaille gewonnen.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >