Sport Leistungssport

Olympische Spiele 2024 und 2028 offiziell an Paris und Los Angeles vergeben

Lima | Die Olympischen Sommerspiele 2024 sind am Mittwoch offiziell an die französische Hauptstadt Paris vergeben worden.

Los Angeles wird Gastgeber der Spiele im Jahr 2028. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) billigte bei einer Vollversammlung in der peruanischen Hauptstadt Lima eine entsprechende Vereinbarung zwischen den beiden Städten.

Beschlossen hatte das IOC die Doppelvergabe bereits am 11. Juli, Paris und Los Angeles hatten sich in der Folge über die Reihenfolge der Austragung geeinigt.

Zurück zur Rubrik Leistungssport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Leistungssport

16052018_Capoeira_Weltmeister_privat

Köln | Am vergangenen Wochenende fand in der azerischen Hauptstadt Baku die diesjährigen Capoeira-Weltmeisterschaften statt. Ein „Professor“ aus Köln konnte sich dabei gegen die weltweite Konkurrenz durchsetzen und den Titel holen.

07052018_KoelnerSportrede2018_Woelki_DOSB

Köln | Bei der zurückliegenden neunten Ausgabe der Kölner Sportrede gab es in diesem Jahr einen besonderen Gast. Die Festrede hielt der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. Er ging in die Verlängerung.

Beachvolleybal_-05072013_klein

Köln | Die in Köln ansässige Sportstiftung NRW hat ihren Etat für die individuelle Förderung von Leistungssportlerinnen und -sportlern 600.000 auf rund 2,4 Millionen Euro erhöht. Neben einem neuen Individualförderkonzept soll zukünftig auch der paralympische Leistungssport als neuer Schwerpunkt unterstützt werden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS