Textanzeigen

Run_of_Colours16_01_12_17

Anmeldung für den 10. Run of Colours ist gestartet

Traditionell am 1. Dezember, dem Welt-Aids-Tag fällt der Startschuss für die Anmeldung für den Run of Colours in Köln. Auch in diesem Jahr läuft die Anmeldemöglichkeit seit 1. Dezember für den Jubiläumslauf, den 10. Run of Colours. Am Welt-Aids-Tag öffnete die Anmeldung für den Jubiläumslauf der Aidshilfe Köln der im September 2018 stattfindet.

Es ist schon Wahnsinn! Was 2009 als kleine Idee angefangen hat, ist mittlerweile aus den Kinderschuhen entwachsen und zu einem festen Bestandteil bei den Kölner Veranstaltungen geworden. Am 22. September 2018 heißt es wieder: Wir laufen uns die Füße bunt.

Anmeldung geöffnet

Die Anmeldegebühr beträgt 15,00 Euro. Es wird auch wieder Gruppentarife geben. Ab 20 Personen kostet ein Startplatz 13,00 Euro.

Kölner Schulen sind natürlich auch wieder herzlich willkommen. Hier anmelden!

Walker und Walkerinnen aufgepasst!

Auch ihr könnt am 22. September 2018 starten. Eure Bitten hat das Veranstaltungskomitee erhört. Die 5 km-Strecke wird 2018 für Walkerinnen und Walker geöffnet. Einzige Voraussetzung: Die Strecke in 60 Minuten schaffen.

Barrierefrei

Weiterhin ist der Run of Colours natürlich barrierefrei und die 5 km werden als Inklusionslauf angeboten. Und auf den 10 km werden sich wieder die ambitionierten Läuferinnen und Läufer messen.

Eventshirts

Nur bis zum 30. August sind die Eventshirts bestellbar.Auch zum 10. Geburtstag gibt es wieder ein Eventshirt. Einfach bei der Anmeldung ein Häkchen setzen, Größe auswählen und schon kann das Shirt bis zum 30. August bestellt werden. Es kostet 14,00 Euro und ist ein schönes Erinnerungsstück an den Run of Colours.

Hier geht es zur Anmeldung und zu weiteren Informationen.

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

atitelbild_zons_13072018

Sonderausstellung im KreisMuseum Zons vom 12. Juli bis 14. Oktober

Die Barbiepuppe ist seit den 1950er Jahren das Lieblingsspielzeug vieler junger Mädchen. Sie verkörpert ein ideales Frauenbild mit allen weiblichen Rollenklischees: Schönheit, ausgefallener Kleidung und immer in Begleitung ihrer Freunde Ken und Stacey. Doch Barbie kann auch anders: Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sie sich zum Vorbild für die moderne Karrierefrau. Während die erste Puppe noch ohne Funktion auf den Markt kam, begann sich Barbie der rasanten beruflichen Entwicklung der Frau anzupassen. Ob als Astronautin, Tierärztin oder Archäologin, Barbie stellte sich vielen Herausforderungen.

FishermansFriend

Die Kultmarke feiert das wohl innovativste Sommerevent

Es wird schnell, nass und vor allem stark! Fisherman’s Friend feiert am 28. und 29. Juli 2018 die Weltpremiere der eigens entwickelten Sportart Fisherman’s Friend Freshball. Seien Sie dabei, wenn der Beachvolleyball Goldjunge Julius Brink und der Rosenkavalier Paul Janke das ultimative Kölner Sommerevent bestreiten. Die Beiden baggern nicht nur auf höchstem Niveau, sondern sehen sich auch noch zum Verwechseln ähnlich. So fragte sich Deutschland 2016, wie der Ur-Bachelor zu Gold in Rio kam. Ein Jahr später verwirrten die vermeintlichen Zwillinge beim Ninja Warrior. Doch nun wollen die beiden zeigen, wer der wahre Baggermeister ist – und dafür machen sie sich so richtig nass.

odysseum_wasserspielplatz_1072018

In den NRW-Sommerferien bietet der Abenteuer-Außenbereich des Odysseum jede Menge Spiel und Spaß mit dem nassen Element. Dann heißt es Wasser marsch im Odysseum. Der Wasserspielplatz lädt mit Wasserwippe, Pumpe, Archimedischer Schraube und allerlei anderen Spielgeräten zum Ausprobieren, Mitmachen und Abkühlen ein. Spaß und Action verspricht die Riesen-Wasser-Rutschbahn „Wild Splash“, die von 12:00 – 17:00 Uhr zugänglich ist. Zweimal täglich findet außerdem die H2O-Mitmachshow statt, die verblüffende Experimente mit dem kühlen Nass präsentiert. Und dass man mit Wasser auch musizieren kann, zeigen die H2O-Instrumente, denen Klein und Groß verschiedene Töne und Klänge entlocken können.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS