Textanzeigen

GEW_PR_24317

Diskussionsveranstaltung: Ist das noch Konsens? Verwerfungen im Schulsystem

Am 3. April 2017 findet im Kölner DGB-Haus eine Diskussionsveranstaltung zur Schulentwicklung mit Landesabgeordneten und Kandidaten zur Landtagwahl statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Veranstaltung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Stadtverband Köln.

Fünf Jahre nach dem Schulkonsens:

  • Wie sieht die Zukunft der Schulstruktur in der SEK I aus?
  • G8 / G9 - wie geht es weiter mit der gymnasialen Oberstufe?

Mit der GEW diskutieren die Landespolitiker*innen:

  • Gabriele Hammelrath, MdL und bildungspolitische Sprecherin der KölnSPD
  • Sven Lehmann, Landesvorsitzender DIE GRÜNEN NRW
  • Yvonne Gebauer, MdL und Schulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion
  • Monika Pieper, MdL und Schulpolitische Sprecherin der PIRATEN-Landtagsfraktion
  • Marc Mulia, Landtagskandidat und bildungspolitischer Sprecher DIE LINKE NRW
  • N.N., CDU – Landtagsfraktion

Ist das noch Konsens? Verwerfungen im Schulsystem

Veranstaltungstag: Montag, 3. April 2017 um 18 Uhr

Veranstaltungsort: Kölner DGB-Haus, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich: kontakt@gew-koeln.de

Anfahrt: Das Kölner Gewerkschaftshaus befindet sich direkt am Bahnhof Köln-West. Hier halten verschiedene Regionalbahnen. Die Stadtbahnlinien 3, 4 und 5 halten ebenfalls direkt beim DGB-Haus in der U-Bahn-Haltestelle Hans-Böckler-Platz. Da nur wenige Parkplätze am Haus zur Verfügung stehen, wird eine Anreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr empfohlen.

Weitere Infos bei: GEW Stadtverband Köln • Hans-Böckler-Platz 1 • 50672 Köln
Telefon 0221 516267
Telefax 0221 525446
E-Mail: kontakt@gew-koeln.de

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

sk_stifutng_18082017

Ausstellung vom 1. September 2017 – 28. Januar 2018 in Raum 1
 (1964) von Michelangelo Antonioni (1912–2007) auseinandersetzt haben. Der Regisseur zählt international zu den Filmschaffenden, deren maßgebliches Werk von Künstlern und Photographen hoch geschätzt wird. Il deserto rosso (Die rote Wüste), in der Industrieregion um Ravenna entstanden und beeindruckend insbesondere durch die innovative Farbgestaltung, bietet eine Vielzahl an künstlerischen Impulsen speziell für eine photographische Auseinandersetzung.

brueckenlauf_02_08_17

 Köln | Weitersagen! Am 10.09.2017 startet in Köln der 37. Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln. Die Anmeldung ist geöffnet - hier geht es direkt zur Anmeldung für die Kurz – (ca. 5,5 km) und Langdistanz (ca.15,5 km): Anmeldung für den 37. Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln am 10.09.2017. Wie in den letzten Jahren mit dem Start- und Zielbereich vor dem Deutschen Sport & Olympiamuseum und dem Schokoladenmuseum geht es auch beim 35. Gerolsteiner Brückenlauf vom Rheinauhafen über die kleine Drehbrücke - über die Severinsbrücke - über die Hohenzollernbrücke - auf der Rheinuferpromenade zur Mülheimer Brücke - auf der Rheinuferpromenade zur Deutzer Brücke - zurück zum Sport & Olympia-/ Schokoladenmuseum.

kreissparkasse_28_07_17

Köln | In Zeiten der Niedrigzinsphase sind auch die Zinsen für Ratenkredite gefallen. Aber nicht jedes scheinbar günstige Angebot beinhaltet auch ein gutes Leistungspaket. Es ist deshalb zu empfehlen, einen Vergleich vorzunehmen. Hier vier wichtige Tipps:

Oktoberfest 2017

Oktoberfest 2017

Wer in Köln oder in München feiern will der sollte fesch im Dirndl oder Lederhose erscheinen - denn Tracht ist ein Must Have. Reisetipps, alle Termine und mehr in der Übersicht zum Oktoberfest 2017 bei report-K.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS