Textanzeigen

edelstein2_12_01_17_neu

Gewinnspiel Schmuck- und Edelsteintage 2017

Am 09.12. und 10.12.2017 finden in Köln wieder dieSchmuck- und Edelsteintage im Gürzenich statt. Für die einen sind sie ein beliebtes Schmuckstück, andere sagen ihnen heilsame Kräfte nach: Edelsteine, Schmuck, Mineralien und Fossilien faszinieren Menschen auf verschiedene Weisen. Ob aus Leidenschaft oder Neugierde – die Edelsteintage geben einen Einblick in die funkelnde Welt von Edelsteinen, Schmuck, Mineralien und Fossilien.

Kölner Edelsteintage

Das Hannover Congress Centrum lädt zur großen Adventsausstellung für Edelsteine, Schmuck, Mineralien und Fossilien in den Kölner Gürzenich ein. Stöbern und interessante Entdeckungen für Mineraliensammler und Schmuckbegeisterten gibt es am Wochenende 9. bis 10. Dezember bei den „Kölner Edelsteintagen“.

Insgesamt über 50 Aussteller aus dem In- und Ausland zeigen mehrere Tausend Einzelstücke, informieren auch über Herkunft, Beschaffenheit und im Falle der Heilsteine über Wirkungsweisen.

Mineralien aus aller Welt & Großes Schmuckangebot, Steingewordene Tiere und Pflanzen Kristalle, Edel- und Rohsteine, Meteoriten und mineralogische Kostbarkeiten. Kostenlose Überprüfung von mitgebrachten Edelsteinen auf Echtheit.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung findet im Kölner Gürzenich statt (Martinstraße 29-37, 50667 Köln). Der Eingang zur Ausstellung befindet sich an der Straße „Quatermarkt“.

Öffnungszeiten: 9. und 10. Dezember 2017 jeweils von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Eintrittspreis: 7,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Anfahrt

Der Gürzenich befindet sich in der Kölner Altstadt im Zentrum von Köln und ist ca. 700 Meter vom Kölner Dom entfernt. Die nächste Stadtbahnhaltestelle ist der Heumarkt. Die U-Bahn-Station Heumarkt ist nur wenige Meter entfernt und fußläufig erreichbar.

Eine Anfahrt mit Bahn, Bus, Straßenbahn oder Fahrrad wird empfohlen. An der Straßenbahnhaltestelle Heumarkt halten die Linien 1, 7 und 9 sowie in der U-Bahn-Station die Linie 5. Die Linie 5 fährt vom Kölner Hauptbahnhof direkt zum Heumarkt.

Gewinnspiel: Kölner Schmuck- und Edelsteintage

report-K.de und die HCC verlosen 2 x 2 Eintrittskarten. Sie genießen damit freien Eintritt bei den Kölner Schmuck- und Edelsteintagen im Dezember. "Ömesöns" wie der Kölner sagt. "Ömesöns" heißt übersetzt "kostenlos". Sie können ganz einfach gewinnen, wenn Sie uns folgende Frage beantworten können: Welche Stadtbahnhaltestelle ist am nächsten zum Gürzenich gelegen?

Schicken Sie die Antwort bis Montag 04.12.2017 um 8:00 Uhr an: gewinnspiel@report-K.de

Bitte geben Sie die Antwort auf die Gewinnfrage an und eine Rückrufnummer unter der Sie auch tagsüber erreichbar sind.

Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden nur zur Abwicklung des Gewinnspieles verwendet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von report-K und von der Hannover Congress Centrum (HCC) können am Gewinnspiel nicht teilnehmen. Sollte ein Gewinner nicht erreichbar sein, verfällt der Gewinn für ihn.

Weitere Infos zu den Schmuck- und Edelsteintagen finden Sie bei report-K.

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

Köln | Mit der Sessionseröffnung im Karneval beginnt meistens auch die Erkältungszeit. Spätestens ab Januar beginnt die Grippezeit. Schnupfen, Fieber, Gelenkschmerzen und Unwohlsein greifen um sich. Gerade in Großstädten wie Köln, wo viele Menschen zum Beispiel in der U-Bahn auf engem Raum aufeinandertreffen, ist die Gefahr einer Ansteckung groß. Durch einige Faktoren wird das Risiko für eine Grippeerkrankung allerdings gesenkt.

WeihnachtsmarktKoelnerDom_17_11_17

Unter einem leuchtenden Sternenzelt und vor der prachtvollen Kulisse des Kölner Doms gelegen – das ist der „Weihnachtsmarkt am Kölner Dom“, auch bekannt als „Markt der Herzen.“ Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom ist vom 27. November bis 23. Dezember 2017 täglich geöffnet.

weihnachts_kostueme_14_11_17

Die fünfte Jahreszeit ist in Köln am 11.11. auf dem Heumarkt mit der Sessionseröffnung gestartet. Die Karnevalisten bereiten sich jetzt auf die Sitzungen, Bälle sowie sonstigen Karnevalsveranstaltungen vor. Auch in Pfarrsälen, Zelten, Hallen und Kneipen gibt es bis Aschermittwoch reichlich Möglichkeiten um Karneval zu feiern. Zahlreiche Karnevalsgesellschaften führen Sitzungen durch. Zum Beispiel veranstaltet die KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. ihre große Kostüm- und Prunksitzung bereits am Donnerstag den 11. Januar 2018. Hier gibt es Informationen zu dieser Sitzung.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS