Textanzeigen

hans_sueper_pr

„Hans Süper - Mein Leben mit der Flitsch“

Hans Süper ist ein kölsches Original, für den das Leben stets eine einzige große Bühne gewesen ist. Das Buch zeigt, wie der Sohn eines erfolgreichen Musikers seinen – nicht immer gradlinigen - Weg fand, und welche Rolle dabei die Musik spielte. Die Neuauflage hat auch eine beiliegender CD mit unveröffentlichten Aufnahmen und Klassikern aus allen Phasen seines Schaffens.

„Hans Süper - Mein Leben mit der Flitsch“
Das Buch in aktualisierte Neuauflage von Helmut Frangenberg.

Hier können Sie das Buch bei amazon bestellen

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

oktoberfest_20_06_17

Köln | 13 Jahre Oktoberfest Gaudi in Köln. In dem Festzelt im Kölner Süden wird auf über 3.000 Quadratmeter geschunkelt, gesungen und gefeiert. O‘Zapft is heißt es im September. Die Idee zum 1. Kölner Oktoberfest entstand beim Besuch des Münchner Oktoberfest im Jahre 2004. Ein großes Festzelt, Weißwurst, Kölsch aus Krügen, Blasmusik, Lederhosen und Dirndl. Eben all das, was das Herz eines echten Bayern schneller schlagen lässt, sollte auch die Kölner begeistern. Und die Kölner als feierfreudiges Volk bekannt, kamen gerne. Die Resonanz und das Interesse waren so groß, dass die Initiatoren 2017 nun bereits zum dreizehnten Mal in Folge das kölsch bayrische Fest zelebrieren.

citycenter_20_06_17

Köln | Mit dem U-Boot durch den Körper. Wussten Sie, dass…
…wenn unser Auge eine Digitalkamera wäre, es 576 Megapixel hätte.
…alle unsere Gefäße aneinandergereiht 100.000 km lang sind und somit die Erde 2.5x
   umrunden könnten.
…man mit der Menge an Speichel die wir im Leben produzieren zwei Swimmingpools
   füllen könnten.

Mehr solcher interessanten Fakten liefert die spektakuläre Mitmach-Aktion des City Center Chorweiler „Faszination Mensch“ vom 22. Juni – 8. Juli 2017.

rfhanzeige_12_06_17

Köln | Die Digitalisierung nimmt im Alltag, aber auch im Berufsleben, immer stärker zu. Darauf reagiert die Rheinische Fachhochschule (RFH) in Köln: Zum Wintersemester 2017/18 startet ein neuer Master of Arts Studiengang „User Experience Design“. User Experience Designer entwickeln und gestalten digitale Produkte mit interaktiven Schnittstellen, also mit Interfaces. Wie genau der viersemestrige Studiengang aussieht, welche Berufsfelder die Studierenden erwartet und welche Voraussetzungen notwendig sind, erfahren Sie im Interview mit Professorin Marie-Susann Kühr, Studiengangsleitung Mediendesign Berufsbegleitend und User Experience Design.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets