Koelnmesse

imm
  • Vereinfachte Struktur bietet Ausstellern und Besuchern noch mehr Orientierung
  • Pure und Home heißen die zwei Messeschwerpunkte der imm cologne 2020
  • Mit Pure Architects wird die imm cologne 2020 zum begehbaren Musterfächer der Kreativbranche

Die imm cologne ist der wichtigste Termin gleich zum Jahresstart. Hier trifft sich die gesamte Interior Design Branche, um Neuheiten aus der ganzen Welt vorzustellen und zu entdecken. In Köln inszenieren die ausstellenden Unternehmen ihre Marke, präsentieren ihre Innovationen oder Kollektionen und schaffen so interior moments, die die internationale Szene jedes Jahr aufs Neue begeistern. Um den Besuchern die Orientierung zu erleichtern und den Ausstellern die bestmögliche Positionierung zu ermöglichen, hat das Messeteam die imm cologne in Themenwelten eingeteilt, die am jeweiligen Sortiments-Charakter ausgerichtet sind. Nach der erfolgreichen Einführung von neuen Themenwelten im Pure-Bereich wie etwa Pure Editions oder Pure Atmospheres erfolgt mit der imm cologne 2020 die Umstrukturierung des Nordbereichs, der künftig Home heißen wird. Damit stellt die Koelnmesse sicher, dass die Aussteller optimale Zielgruppenkontakte generieren und sich die Besucher effizient informieren können. „Erfolg ist heute Resultat innovativer Ideen. Wir steigern mit dem neuen Konzept die Orientierungs- und Transparenzfunktion der Messe“, so Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. „Mit unserem Ausstellerfeld decken wir alle Sortimentsbereiche in der Einrichtungsbranche ab und bieten eine Marktübersicht, deren Vielfalt an Produktwelten und Einrichtungsstilen einzigartig ist. Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne ist die Plattform für Interior Design und Interior Business“, so der Bereichsleiter weiter.

koelnmesse_17022019

Erfolgreiche Neukonzeption: Junge und etablierte Galerien tun sich gut
Rund 57.000 Besucher – Gute Verkäufe in allen Segmenten
UNLOCK Art by ZEITmagazin-Konferenz kommt im nächsten Jahr wieder

intern_17_041_002

Die Koelnmesse ist unter den deutschen Messegesellschaften die Nummer Eins in Südamerika
„Powered by Anuga" lautet der Slogan der brasilianischen Messepremiere ANUFOOD Brazil. Die neue Messe profitiert von der geballten Expertise der Kölner Leitveranstaltung und schafft gleichzeitig positive Effekte für den Standort Köln. Dank der erfolgreichen Kombination aus Inlands- und Auslandsveranstaltungen ist die Koelnmesse mit den relevanten Branchen übers ganze Jahr im engen Austausch – und das weltweit.

koelnmesse_17022019

Hohes Verkehrsaufkommen zur didacta – die Bildungsmesse Verkehrsinformation: Stadt Köln und Koelnmesse rechnen vom 19. bis 23. Februar 2019 mit vollen Straßen – insbesondere rund um das Messegelände.

koelnmesse_18032018

Köln | Die weltweit größte und wichtigste Messe für Süßwaren und Snacks präsentiert rund 1.700 Anbieter aus 73 Ländern. Damit nimmt auch die Ausstellungsfläche auf dem Gelände der Kölnmesse weiter zu. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet Ende Januar kommenden Jahres ein wahres Feuerwerk süßer Überraschungen.

koenlnesse_sb_03122018

Köln | Imaging-Industrie und Koelnmesse beschließen neuen Startpunkt für den Jahresturnus

koelnmesse_18032018

Köln | Die Koelnmesse, vertreten durch die Geschäftsführer Gerald Böse und Herbert Marner, und die Firma KDME, vertreten durch Christian Muche und Frank Schneider, haben ihren Streit wegen der vor rund einem Jahr erfolgten Beendigung ihrer Beratungstätigkeit für die Messe DMEXCO einvernehmlich beigelegt.

koelnmesse_18032018

Köln | Auch in diesem Monat werden Galerien und Händler aus neun Ländern ein epochen- und genreübergreifendes Angebot von Kunst und Kunsthandwerk präsentieren.  Kunst entdecken, Ungewöhnliches suchen, Schönes finden, sich begeistern lassen: Die COLOGNE FINE ART im November in Köln bietet wieder einen beeindruckenden Einblick in die temporäre Wunderkammer mit Kunst und Kunsthandwerk der besonderen und anspruchsvollen Art. Die Kunstmesse steht mit ihrem epochen- und genreübergreifenden Konzept für ein inspirierendes Miteinander von Alt und Neu, von Exotisch und Vertraut, von kleinsten Preziosen bis zu monumentalen Kunstwerken. Das feine und immer wieder überraschende Angebot spricht Sammler, Kunstbegeisterte und Kulturschaffende gleichermaßen an. Ein elegantes und zurückhaltendes Erscheinungsbild unterstreicht die besondere Atmosphäre der Messe, die vom 22. bis 25. November 2018 in der Kölnmesse stattfinden wird.

13112018_SpogaHorse_Koelnmesse

Köln | Im Frühjahr kommenden Jahres startet in den Räumen der Kölnmesse die nächste Ausgabe der Fachmesse spoga horse. Erstmals wird diese Veranstaltung über drei Tage laufen, von Samstag bis Montag einschließlich. Die Vorbereitungen von Kölnmesse und Ausstellern laufen auf Hochtouren.

veganfach_03112018

Köln | Es war eine Messe der Superlative: So waren nicht nur Germans sexiest vegan und der stärkste Veganer Deutschlands zu Gast auf der veganfach 2018. Mit über 7.400 Besuchern (ein Plus von über 20 Prozent) kamen so viele Besucherinnen und Besucher zur veganfach wie nie zuvor. Dabei konnten sich die Aussteller darüber freuen, dass nicht nur geschaut, sondern auch viel gekauft wurde. Begeistert zeigten sich die Unternehmen auch über die große Zahl internationaler Fachbesucher. So waren zahlreiche hochkarätige internationale Fachbesucher aus Industrie, Handel und Gastronomie angemeldet. Einkäufer und Trendscouts von Firmen wie Aldi Süd, apetito, DB Gastronomie, Delhaize, Edeka, Galeria Kaufhof, Henkel, Metro oder Rewe nutzen die veganfach, um sich über die Branchenneuheiten zu informieren und das exklusive Vortragsprogramm zu verfolgen.

shanghai_pixabay_24102018

Köln | Koelnmesse erweitert ihr Auslandsmessen-GeschäftZahlreiche deutschsprachige Premium-Marken zeigen auf der idd shanghai FlaggeDrei Messetage vom 22. bis 24. November 2018 mitten in Shanghai

koelnmesse_26032018

Köln | Ab Montag kommender Woche wird die Kölnmesse einen Unfallschaden an der Decke der Messehalle 1 beseitigen. Das hat Auswirkungen auf den angrenzenden Auenweg. Der wird für die Dauer von mehr als vier Wochen halbseitig gesperrt werden müssen.

10102018_Veganfach_Koelnmesse

„Bühne frei für das vegane Infotainment-Feuerwerk!“, so lautet das Motto der diesjährigen Fachmesse für vegane Lifestyle-Events, Veganfach. Sophia Hoffmann, bekannt als Bloggerin, Buchautorin und Beraterin, wird in diesem Jahr durch das Programm führen.

08102018_Intermot_Koelnmesse

Köln | Am vergangenen Wochene ging in den Hallen der Kölnmesse die diesjährige Publikumsmesse INTERMOT zu Ende. Rund 220.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus mehr als 100 Ländern informierten sich vor Ort bei 1.041 Anbietern aus 40 Ländern.

koelnmesse_26032018

Köln | Eine von der Wirtschaftsförderung der Stadt Köln und der Koelnmesse in Auftrag gegebene Studie zur Hotelsituation in Köln bestätigt die notwendige Ansiedlung von mindestens drei neuen Hotels im Upscale-Segment. Das sind nach deutschem Dehoga-Maßstab Hotels der Vier-Sterne Superior, Fünf-Sterne oder Fünf-Sterne Superior Kategorie.

koelnmesse_logo_29052015

Navigation

koelnmesse_ueberblick_11052015

In dieser Rubrik Sonderveröffentlichungen erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Kölnmesse. National, über das Messegeschehen in Köln, aber auch die Entwicklung hin zur Kölnmesse 3.0 bis zu den internationalen Aktivitäten. Die Artikel speisen sich aus den Presseveröffentlichungen der Kölnmesse.

Impressum
Sonderveröffentlichungen report-K

Verantwortlich
Redaktion: Andi Goral
Anzeigen: Sven Bersch

Verlag
Atelier Goral GmbH
Körnerstraße 59

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum