Textanzeigen Koelnmesse

gamescom07

gamescom award 2017: Das sind die Nominierten

Köln | Die finale Phase des gamescom awards 2017 hat begonnen: Die Jury, bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalisten sowie bekannten YouTubern und Co., hat die Nominierten festgelegt. Zuvor waren über 100 Einreichungen beim gamescom Awardbüro eingegangen.

Für das Finale des gamescom awards 2017 haben sich über 50 Neuheiten und Stände qualifiziert. In insgesamt 23 Kategorien werden in diesem Jahr Gewinner prämiert. Aussteller und Besucher der gamescom (22. bis 26. August 2017) dürfen nun gespannt sein, wer bei der feierlichen Preisverleihung am Donnerstag, 24. August, 17:00 Uhr, auf der social media stage (Halle 10.1, Stand F-070) eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf. Den „best of gamescom award“ kann nur ein Spiel gewinnen, das auch eine Kategorie gewonnen hat. Vergeben wird auch der gamescom „Most Wanted Consumer award“. Ab sofort und noch bis Donnerstag, 24. August, 14:00 Uhr können Fans und Besucher der gamescom über die offizielle gamescom-App für ihren Favoriten stimmen.

Das sind die Nominierten des gamescom awards 2017

A. Category group: Best of gamescom
Best of gamescom award
• Jedes Spiel/Produkt, das eine der Kategorien (außer best add-on/DLC und best booth) gewinnt, hat die Chance, in der Hauptkategorie Best of gamescom ausgezeichnet zu werden.

B. category group: gamescom global awards

gamescom award for best add-on/DLC

• Battlefield 1: In the Name of the Tsar, Electronic Arts
• Final Fantasy XV: Episode Comrades, Square Enix
• Halo Wars 2: Awakening the Nightmare, Microsoft

gamescom award for best booth
• Ace Combat 7, Bandai Namco
• Bigpoint Booth, Bigpoint
• Bude von Tölz, expert
• Dragon Ball FighterZ, Bandai Namco
• Electronic Arts Gamescom Booth 2017, Electronic Arts
• God's Trigger, Techland
• Landwirtschafts-Simulator: Nintendo Switch, Astragon
• Monster Hunter: World, Capcom
• Ni No Kuni II: Revenant Kingdom, Bandai Namco
• Project CARS 2, Bandai Namco
• Pure Farming 2018, Techland
• Sony PlayStation Booth Entertainment Area, Sony
• Strange Brigade, Rebellion
• Total War: Warhammer II, Koch Media
• Tropico 6, Kalypso Media
• Wargaming-Booth, Wargaming
• Xbox Booth, Microsoft

C. Category group: Platform
Best Console Game Sony PlayStation 4

• Assassin's Creed Origins, Ubisoft
• Destiny 2, Activision Blizzard
• Monster Hunter: World, Capcom
• Ni No Kuni II: Revenant Kingdom, Bandai Namco
• Uncharted: The Lost Legacy, Sony

Best Console Game Microsoft Xbox One
• Ark: Survival Evolved, Koch Media
• Assassin's Creed Origins, Ubisoft
• Crackdown 3, Microsoft
• Forza Motorsport 7, Microsoft
• Mittelerde: Schatten des Krieges, Warner Bros.

Best Console Game Nintendo Switch
• FIFA 18, Electronic Arts
• Mario & Rabbids Kingdom Battle, Ubisoft
• Super Mario Odyssey, Nintendo

Best PC Game
• Assassin's Creed Origins, Ubisoft
• Destiny 2, Activision Blizzard
• ELEX, THQ Nordic
• Kingdom Come: Deliverance, Koch Media
• Total War: Warhammer II, Koch Media

Best Mobile Game
• Danger Mouse: The Danger Games, 9th Impact
• Metroid: Samus Returns, Nintendo
 
D. Category group: Genre

Best Role Playing Game
• Assassin's Creed Origins, Ubisoft
• Detroit: Become Human, Sony
• Kingdom Come: Deliverance, Koch Media
• Ni No Kuni II: Revenant Kingdom, Bandai Namco
• South Park: DIE REKTAKULÄRE ZERREISSPROBE, Ubisoft

Best Racing Game
• Forza Motorsport 7, Microsoft
• Need for Speed Payback, Electronic Arts
• Project CARS 2, Bandai Namco

Best Action Game
• Call of Duty: WWII, Activision Blizzard
• Destiny 2, Activision Blizzard
• Mittelerde: Schatten des Krieges, Warner Bros.
• Star Wars Battlefront 2, Electronic Arts
• Super Mario Odyssey, Nintendo

Best Simulation Game
• Ace Combat 7, Bandai Namco
• F1 2017, Koch Media
• Landwirtschafts-Simulator: Nintendo Switch, Astragon
• Life is Strange: Before the Storm, Square Enix
• Project CARS 2, Bandai Namco

Best Sports Game
• FIFA 18, Electronic Arts
• PES 2018, Konami
• Wreckfest, THQ Nordic

Best Family Game
• Anki Overdrive: Fast & Furious Edition, Anki
• LEGO Marvel Super Heroes 2, Warner Bros.
• Life is Strange: Before the Storm, Square Enix
• Ni No Kuni II: Revenant Kingdom, Bandai Namco
• Super Mario Odyssey, Nintendo

Best Strategy Game
• Age of Empires: Definitive Edition, Microsoft
• Ancestors, 1C Publishing
• Mario & Rabbids Kingdom Battle, Ubisoft
• Total War: Warhammer II, Koch Media
• Tropico 6, Kalypso Media

Best Puzzle / Skill Game
• God's Trigger, Techland
 
Best Social / Online Game
• Destiny 2, Activision Blizzard
• Hidden Agenda, Sony
• Monster Hunter: World, Capcom

Best Casual Game
• Hidden Agenda, Sony
• Mario & Rabbids Kingdom Battle, Ubisoft
• Super Lucky's Tale, Microsoft

Best Multiplayer Game
• Ark: Survival Evolved, Koch Media
• Call of Duty: WWII, Activision Blizzard
• Destiny 2, Activision Blizzard
• Monster Hunter: World, Capcom
• Star Wars Battlefront 2, Electronic Arts

Best Virtual Reality Game
• Ace Combat 7, Bandai Namco
• Fallout 4 VR, ZeniMax
• The Elder Scrolls V: Skyrim VR, ZeniMax

Best Hardware
• Anki Overdrive: Fast & Furious Edition, Anki
• Xbox One X, Microsoft

E. Category group: Consumer award
gamescom “Most Wanted” Consumer award
• alle nominierten Spiele/Produkte (außer Nominierte Best Add-on/DLC und Nominierte Best Booth)

F. Category group: Indie award
gamescom Indie award
• AER: Memories of Old, Daedalic Entertainment
• Deep Sky Derelicts, 1C Publishing
• Double Kick Heroes, Headbang Club
• Keyboard Sports, Triband
• Past Cure, Phantom 8 Studio

Zurück zur Rubrik Koelnmesse

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Koelnmesse

imm
  • Vereinfachte Struktur bietet Ausstellern und Besuchern noch mehr Orientierung
  • Pure und Home heißen die zwei Messeschwerpunkte der imm cologne 2020
  • Mit Pure Architects wird die imm cologne 2020 zum begehbaren Musterfächer der Kreativbranche

Die imm cologne ist der wichtigste Termin gleich zum Jahresstart. Hier trifft sich die gesamte Interior Design Branche, um Neuheiten aus der ganzen Welt vorzustellen und zu entdecken. In Köln inszenieren die ausstellenden Unternehmen ihre Marke, präsentieren ihre Innovationen oder Kollektionen und schaffen so interior moments, die die internationale Szene jedes Jahr aufs Neue begeistern. Um den Besuchern die Orientierung zu erleichtern und den Ausstellern die bestmögliche Positionierung zu ermöglichen, hat das Messeteam die imm cologne in Themenwelten eingeteilt, die am jeweiligen Sortiments-Charakter ausgerichtet sind. Nach der erfolgreichen Einführung von neuen Themenwelten im Pure-Bereich wie etwa Pure Editions oder Pure Atmospheres erfolgt mit der imm cologne 2020 die Umstrukturierung des Nordbereichs, der künftig Home heißen wird. Damit stellt die Koelnmesse sicher, dass die Aussteller optimale Zielgruppenkontakte generieren und sich die Besucher effizient informieren können. „Erfolg ist heute Resultat innovativer Ideen. Wir steigern mit dem neuen Konzept die Orientierungs- und Transparenzfunktion der Messe“, so Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. „Mit unserem Ausstellerfeld decken wir alle Sortimentsbereiche in der Einrichtungsbranche ab und bieten eine Marktübersicht, deren Vielfalt an Produktwelten und Einrichtungsstilen einzigartig ist. Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne ist die Plattform für Interior Design und Interior Business“, so der Bereichsleiter weiter.

koelnmesse_17022019

Erfolgreiche Neukonzeption: Junge und etablierte Galerien tun sich gut
Rund 57.000 Besucher – Gute Verkäufe in allen Segmenten
UNLOCK Art by ZEITmagazin-Konferenz kommt im nächsten Jahr wieder

intern_17_041_002

Die Koelnmesse ist unter den deutschen Messegesellschaften die Nummer Eins in Südamerika
„Powered by Anuga" lautet der Slogan der brasilianischen Messepremiere ANUFOOD Brazil. Die neue Messe profitiert von der geballten Expertise der Kölner Leitveranstaltung und schafft gleichzeitig positive Effekte für den Standort Köln. Dank der erfolgreichen Kombination aus Inlands- und Auslandsveranstaltungen ist die Koelnmesse mit den relevanten Branchen übers ganze Jahr im engen Austausch – und das weltweit.

koelnmesse_logo_29052015

Navigation

koelnmesse_ueberblick_11052015

In dieser Rubrik Sonderveröffentlichungen erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Kölnmesse. National, über das Messegeschehen in Köln, aber auch die Entwicklung hin zur Kölnmesse 3.0 bis zu den internationalen Aktivitäten. Die Artikel speisen sich aus den Presseveröffentlichungen der Kölnmesse.

Impressum
Sonderveröffentlichungen report-K

Verantwortlich
Redaktion: Andi Goral
Anzeigen: Sven Bersch

Verlag
Atelier Goral GmbH
Körnerstraße 59

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >