Textanzeigen Koelnmesse

13112018_SpogaHorse_Koelnmesse

Die spoga horse gehört zu den gut besuchten Sportfachmessen in Köln. Eine frühe Planung kann sich lohnen.  Bild: Kölnmesse

spoga horse Frühjahr 2019: Der frühe Vogel hat weniger Stress

Köln | Im Frühjahr kommenden Jahres startet in den Räumen der Kölnmesse die nächste Ausgabe der Fachmesse spoga horse. Erstmals wird diese Veranstaltung über drei Tage laufen, von Samstag bis Montag einschließlich. Die Vorbereitungen von Kölnmesse und Ausstellern laufen auf Hochtouren.

Vom 2. bis 4. Februar 2019 – erstmalig Samstag bis Montag – öffnet der Branchentreffpunkt seine Tore. Wer die ganze Welt für Pferd und Reiter erleben will oder von dem kostenfreien Event- und Weiterbildungsprogramm profitieren möchte, der sollte jetzt schnell seine Anreise und seinen Aufenthalt in Köln planen, raten die Verantwortlichen der Kölnmesse. Die Messegesellschaft unterstützt Aussteller und Besucher bei ihren Messevorbereitungen mit vielfältigen Services zur Reiseplanung.

Traditionell erhöhen sich die Übernachtungspreise in den Kölner Beherbergungsbetrieben während der Messezeiten. Doch auch für diese Zeiträume gilt: Wer früh bucht, spart bares Geld. Zwar hatte die Kölnmesse erst jüngst eine Studie in Auftrag gegeben, die einen Mangel an Hotelkapazitäten festgestellt hat (Report-k.de berichtete). Dennoch bleibt der Messestandort Köln ein ausgesprochen beliebter, nicht zuletzt dank seiner zentralen Lage in Mitteleuropa.

So liegt der Flughafen Köln/Bonn nur ca. 60 Flugminuten von europäischen Großstädten wie Kopenhagen, Paris, London, Mailand oder Zürich entfernt. Das Messegelände erreicht man von dort schnell und direkt – auch die Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Amsterdam und Brüssel sind über das ICE-Hochgeschwindigkeitsnetz direkt angebunden. Gleiches gilt für Flugverbindungen und den europäischen Marktführer Lufthansa. Wer aus Deutschland anreisen will, für den bietet sich eine Zugfahrt bis zum ICE-Bahnhof Köln-Deutz/Messe an, von hier aus sind es nur wenige Gehminuten bis zum Südeingang der Messe.

Economy oder First Class Hotel: Sie haben die Wahl

Auch Übernachtungsmöglichkeiten aller Preis- und Qualitätskategorien können Fachbesucher und Aussteller dank der Koelnmesse-Services schnell und einfach finden. Das Online-Buchungssystem selektiert nach Entfernung zur Koelnmesse sowie dem gewünschten Preisniveau – anschließend das gewünschte Hotel einfach anklicken und online buchen.

Zusätzlich werden alternative Übernachtungsmöglichkeiten in ausgewählten Privatzimmern und möblierten Apartments über den Koelnmesse-Partner Homestay Agency Köln gelistet. Die Kölnmesse hat dazu auf ihrer Internetseite wichtige Informationen zusammengestellt.

Das Ticket der spoga horse – Eintrittskarte und Fahrausweis

Neben Sonderkonditionen unserer Partner für die Anreise und den Hotelaufenthalt, profitieren Fachbesucher zusätzlich von den Vorverkaufspreisen der Eintrittskarten, wenn diese bis zum 1. Februar 2019 über den Online-Shop unter www.spogahorse.com bezogen werden. Mit einer Eintrittskarte erhalten Fachbesucher zudem eine Fahrkarte für den öffentlichen Personennahverkehr, die zur An- und Abreise zum Messegelände genutzt werden kann. Der Fahrausweis (2. Klasse) ist gültig für Öffentliche Verkehrsmittel im erweiterten Netz des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS).

Zurück zur Rubrik Koelnmesse

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Koelnmesse

koelnmesse_18032018

Köln | Die weltweit größte und wichtigste Messe für Süßwaren und Snacks präsentiert rund 1.700 Anbieter aus 73 Ländern. Damit nimmt auch die Ausstellungsfläche auf dem Gelände der Kölnmesse weiter zu. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet Ende Januar kommenden Jahres ein wahres Feuerwerk süßer Überraschungen.

koenlnesse_sb_03122018

Köln | Imaging-Industrie und Koelnmesse beschließen neuen Startpunkt für den Jahresturnus

koelnmesse_18032018

Köln | Die Koelnmesse, vertreten durch die Geschäftsführer Gerald Böse und Herbert Marner, und die Firma KDME, vertreten durch Christian Muche und Frank Schneider, haben ihren Streit wegen der vor rund einem Jahr erfolgten Beendigung ihrer Beratungstätigkeit für die Messe DMEXCO einvernehmlich beigelegt.

koelnmesse_logo_29052015

Navigation

koelnmesse_ueberblick_11052015

In dieser Rubrik Sonderveröffentlichungen erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Kölnmesse. National, über das Messegeschehen in Köln, aber auch die Entwicklung hin zur Kölnmesse 3.0 bis zu den internationalen Aktivitäten. Die Artikel speisen sich aus den Presseveröffentlichungen der Kölnmesse.

Impressum
Sonderveröffentlichungen report-K

Verantwortlich
Redaktion: Andi Goral
Anzeigen: Sven Bersch

Verlag
Atelier Goral GmbH
Körnerstraße 59

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >